Transport und Heben von Ausrüstung: Leitfaden für Sonderpläne

Allgemeine Bestimmungen

Der Transport von Ausrüstungsgegenständen im Rahmen des U-Bahn-Projekts umfasst den Transport von Ausrüstungsgegenständen vom Boden zum Installationsort innerhalb der Station.

Daher ist das Problem des Materialtransports besonders wichtig, und es ist notwendig, einen speziellen Plan für die Handhabung und das Heben von Ausrüstung und Material zu erstellen.

Geringe Durchfahrtshöhen und schmale Baustellen sind die Hauptmerkmale des U-Bahnbaus. Bei der AFC-Systemtechnik der Metrolinie 1 in Harbin ist der Transport von Fahrkartenautomaten und Check-in-Automaten äußerst schwierig.

Daher muss vor dem Transport der Ausrüstung ein wissenschaftlich vernünftiger und operationell solider Plan für den Transport der Ausrüstung erstellt werden, um die Sicherheit und Effizienz des Transports der Ausrüstung zu gewährleisten.

Alle 18 Stationen der U-Bahn-Linie 1 von Harbin sind unterirdisch. Der Installationsort der Ausrüstung befindet sich in der Mitte der Bahnhofshalle auf der Zwischenebene, und die Ausrüstung ist sperrig und kann nur angehoben werden.

1. Anordnung der Ausrüstung und des Materialtransports

Nach dem Bauzeitplan sind insgesamt 18 Stationen für den Transport von AFC-Geräten und -Material vorgesehen, was eine relativ schwere Aufgabe mit einem kurzen Zyklus ist.

Im Hinblick auf die tatsächliche Lieferung werden die Produkte desselben Herstellers in einem bestimmten Zeitraum konzentriert, so dass der gesamte Transport der Ausrüstung innerhalb dieses Zeitraums abgeschlossen wird.

2. Schritte für das Anheben von AFC-Ausrüstung am Boden

Basierend auf dem Verständnis der Transportbedingungen von U-Bahn-Stationen und den Erfahrungen, die beim Transport von Ausrüstungen während des AFC-Baus gesammelt wurden, hat unser Projektteam die folgenden vier Schritte für den Transport der Ausrüstung entwickelt:

Schritt eins: Transportieren Sie die Ausrüstung mit einem Landfahrzeug zu dem Ort, an dem sich die Hebeöffnung für die Ausrüstung an jeder Station befindet. Dies ist ein notwendiges Verfahren für den Transport der Ausrüstung.

Schritt zwei: Verwenden Sie einen Kran, um die Ausrüstung durch das Loch zu senken, das den Boden erreicht. Dies ist eine effektive Methode für den Transport der Ausrüstung.

Dritter Schritt: Verwenden Sie einen Kran, um die Ausrüstung durch das Loch auf den Boden der Bahnhofshalle abzusenken.

Wenn der Kran den Hebepunkt nicht erreichen kann, wird der vertikale Transport der Ausrüstung verwendet. Diese Methode wird verwendet, wenn die AFC-Ausrüstung vom Boden in das Zwischengeschoss der Bahnhofshalle transportiert wird.

Vierter Schritt: Verwenden Sie manuelle Gabelstapler, um die Ausrüstung horizontal zu bewegen und genau zu positionieren. Der manuelle Transport wird verwendet, wenn die Ausrüstung nicht mit einem Kran in das Zwischengeschoss der Bahnhofshalle transportiert werden kann.

Alle AFC-Ausrüstungen und -Materialien können durch Kombinationen der oben genannten Schritte an die gewünschten Orte transportiert werden.

Transportvorbereitung

1. Organisation des Personals

SeriennummerPersonalkategorie und Art der ArbeitMengeHauptaufgaben
1 GruppenleiterOrganisatorisches Kommando
2 Stellvertretender Teamleitertechnische Leitlinien
3 SicherheitsbeauftragterÜberwachung der Sicherheit
4Be- und Entladepersonal10Be- und Entladen der Ausrüstung, Handhabung
5Kranführer1Kranfahren und Kranbetrieb

2. Vorbereitung der wichtigsten Maschinen und Werkzeuge

SeriennummerArtikelSpezifikationenEinheitMengeBemerkungen
1Kran8TEinstellung1 
2BrechstangeL=1500mmStück4 
3Walkie-Talkie Einstellung3 
4Drahtseilφ 10~ φ 16Zähler Menge entsprechend dem tatsächlichen Bedarf
5U-förmiger Ring5TStück1 
6Schläfer300X200Stück Menge entsprechend dem tatsächlichen Bedarf
9Schutzausrüstung   Menge entsprechend dem tatsächlichen Bedarf

3. Sonstige Vorbereitungsarbeiten

(1) Prüfen Sie, ob die Größe, die Festigkeit und das Gerätefundament des Geräteeingangskanals den Anforderungen für den Transport und die Installation der Geräte entsprechen. Wenn es ein Problem gibt, lösen Sie es zuerst.

(2) Prüfen Sie, ob die Entladestelle für AFC-Ausrüstung den betrieblichen Anforderungen entspricht und ob sie abgeflacht oder verstärkt werden muss.

(3) Bei Arbeiten in der Nacht sollten ausreichende Beleuchtungseinrichtungen für die Entladestelle, die Transportkanäle und die Eingangsplattformen bereitgestellt werden.

(4) Prüfen Sie vor der Abholung der Waren sorgfältig den Namen, das Modell, die Spezifikationen, die Menge, die Kistennummer usw. der zu entnehmenden Ausrüstung anhand der Konstruktionszeichnungen, der Ausrüstungsliste und anderer Informationen, und erstellen Sie eine Abholliste. Schließen Sie die Verfahren mit dem Ausrüstungslieferanten ab und vereinbaren Sie den Liefertermin.

4. Transport Prozess

(1) Je nach Gewicht, Volumen und Menge der umgewandelten AFC-Ausrüstung heben Sie die Ausrüstung mit einem Kran auf den Straßenanhänger und sichern Sie sie mit Gurten. Entfernen Sie beim Verladen der Ausrüstung das Fahrgestell, die Räder usw. und legen Sie Holzbretter als Unterlage unter die Ausrüstung.

(2) Fahren Sie den Anhänger mit einer Geschwindigkeit von unter 20 km/h zum Gerät. Wenn Sie eine Kurve durchfahren, verlangsamen Sie die Geschwindigkeit, um die Sicherheit zu gewährleisten.

(3) Heben Sie das Gerät gleichmäßig auf die Einstiegsplattform. Installieren Sie das Fahrgestell und die Räder des Geräts und verwenden Sie Keile, um die Räder zu fixieren.

5. Sicherheitsvorkehrungen

 (1) Vor dem Anheben der Ausrüstung sollte ein Probelift durchgeführt werden, um die Kraft und das Gleichgewicht der Ausrüstung zu beobachten. Erst wenn sichergestellt ist, dass das Gerät sicher und zuverlässig ist, kann das formale Heben durchgeführt werden. Die Hebekapazität des Krans sollte ausreichend sein, und die Stärke und Länge des Drahtseils sollte geprüft und bestätigt werden, um die Nutzungsanforderungen zu erfüllen.

 (2) Die Fallgeschwindigkeit der Ausrüstung sollte langsam und gleichmäßig sein. Die Bediener sollten unter dem einheitlichen Kommando des Befehlshabers miteinander kooperieren. Bevor das Gerät landet, sollte es unterstützt und angepasst werden, um sicherzustellen, dass der Landepunkt des Geräts korrekt und genau ist.

(3) Achten Sie beim Verladen der Ausrüstung auf die Tragfähigkeit des Transportfahrzeugs, platzieren Sie die Ausrüstung in einer geeigneten Position und sichern Sie sie mit speziellen Seilen in vier Richtungen.

(4) Passen Sie während des Transports der Ausrüstung die Geschwindigkeit an die Straßenverhältnisse an, um Unfälle zu vermeiden.

(5) Achten Sie auf die Wettervorhersage und vermeiden Sie die Arbeit bei Gewitterwetter.

III. Heben der AFC-Ausrüstung in das Zwischengeschoss der Bahnhofshalle am Boden

(1) Prüfen Sie, ob der Bahnhof den betrieblichen Anforderungen entspricht. Die Eingangsplattform und die Ebene der Bahnhofshalle sollten mit ausreichenden Beleuchtungseinrichtungen ausgestattet sein.

(2) Prüfen Sie, ob die Öffnung des Luftkanals frei ist und ob die Geräte hindurchgeführt werden können.

(3) Vorbereitung von Holz und anderen Materialien für die vorübergehende Abdeckung der Hebeöffnungen im Zwischengeschoss der Bahnhofshalle.

1. Transport Prozess

 (1) Stellen Sie die Ausrüstung so auf, dass der Kran sie erreichen kann.

(2) Nachdem Sie die Kranausleger stabilisiert haben, befolgen Sie die allgemeinen Hebevorgänge.

(3) Sobald die Ausrüstung das Zwischengeschoss der Bahnhofshalle erreicht, ist die Hebeposition sofort zu verlegen, um die Kontinuität des Kranbetriebs zu gewährleisten.

2. Die schematische Darstellung des Transports sieht wie folgt aus:

3. Sicherheitsvorkehrungen

(1) Verstehen und bestätigen, dass die Tragfähigkeit des Transportkanals den Transportanforderungen entspricht.

(2) Führen Sie bei der Verwendung von Hebezeugen zunächst einen Probelauf durch, beobachten Sie die Kraft und das Gleichgewicht des Geräts und vergewissern Sie sich, dass es sicher und zuverlässig ist, bevor Sie offiziell mit dem Heben beginnen. Die Hebekapazität des Krans sollte einen ausreichenden Spielraum haben, und die Stärke und Länge des Drahtseils sollte überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie den Nutzungsanforderungen entsprechen.

(3) Die Fallgeschwindigkeit der Ausrüstung sollte langsam und gleichmäßig sein. Die Bediener sollten unter dem einheitlichen Kommando des Kommandanten zusammenarbeiten. Vor der Landung des Geräts sollte eine Unterstützungseinstellung vorgenommen werden, um sicherzustellen, dass der Landepunkt und die Richtung des Geräts korrekt sind. Achten Sie auf die Wettervorhersagen und vermeiden Sie Arbeiten bei Gewitterwetter.

4. Mit Hilfe eines Krans kann die Ausrüstung durch ein Loch in die Bahnhofshalle abgesenkt und Schritt für Schritt transportiert werden;

(1) Prüfen Sie, ob der Boden der Bahnhofshalle den betrieblichen Anforderungen entspricht. Und bereiten Sie genügend Beleuchtungseinrichtungen vor.

(2) Bereiten Sie Holz oder andere Materialien zur vorübergehenden Abdeckung der Hebeöffnung auf der Ebene der Bahnhofshalle vor.

(3) Prüfen und bestätigen Sie, dass die Festigkeit des reservierten Heberings und der Betondecke den Hebeanforderungen entspricht (falls erforderlich, sind Zugversuche erforderlich). Wenn die Festigkeit des Heberings oder der Betondecke nicht den Hebeanforderungen entspricht, können Verstärkungsmaßnahmen oder provisorische Heberahmen gebaut werden. Installieren Sie Hebevorrichtungen, Drahtseile usw.

5. Transportprozess

 (1) Decken Sie die Hebeöffnung auf der Ebene der Bahnhofshalle mit provisorischen Holzplatten ab.

(2) Verwenden Sie einen manuellen Gabelstapler, um die Ausrüstung zur Hebeöffnung auf der Ebene der Bahnhofshalle zu ziehen, verbinden Sie das Drahtseil mit der Ausrüstung über eine feste Umlenkrolle und spannen Sie dann das Drahtseil über den Kran. Lassen Sie die Ausrüstung leicht über dem Boden hängen und beobachten Sie, ob der Hebestatus normal ist. Entfernen Sie die vorübergehende Abdichtung der Hebeöffnung in der Bahnhofshalle und synchronisieren Sie den Betrieb des Krans weiterhin, um die Ausrüstung gleichmäßig abzusenken.

Wenn die Unterseite des Geräts das Niveau der Bahnhofshalle erreicht, stoppen Sie das Absenken. Ziehen Sie das Gerät schnell von der Hebeöffnung weg.

6. Sicherheitsvorkehrungen

(1) Jedes Bauteil der Hebeanlage, wie z. B. Drahtseile und Ketten, muss die Festigkeitsprüfung bestehen, und die Beanspruchung jedes Teils muss sorgfältig berechnet und analysiert werden, wobei ein gewisser Spielraum zu berücksichtigen ist.

(2) Bei der Verwendung von Hebezeugen sollten Sie zunächst einen Probelauf durchführen, die Kraft und das Gleichgewicht des Geräts beobachten und sich vergewissern, dass es sicher und zuverlässig ist, bevor Sie offiziell mit dem Heben beginnen. Die Stärke und Länge des Drahtseils sollte überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie den Nutzungsanforderungen entsprechen.

(3) Die Fallgeschwindigkeit der Ausrüstung sollte langsam und gleichmäßig sein. Die Bediener sollten unter dem einheitlichen Kommando des Kommandanten zusammenarbeiten. Vor der Landung des Geräts sollte eine Unterstützungseinstellung vorgenommen werden, um sicherzustellen, dass der Landepunkt und die Richtung des Geräts korrekt sind.

(4) Eine benannte Person muss das Heben der Ausrüstung anweisen und überwachen und die Hebesituation der Ausrüstung genau beobachten, um Unfälle zu vermeiden.

(5) Wenn das Gerät auf das Niveau der Bahnhofshalle fällt, stellen Sie sicher, dass es in der richtigen Richtung platziert wird. Es kann sein, dass es sich vom Eingang des Geräts bis zum Gerätefundament mehrmals drehen muss. Wenn die anfängliche Richtung nicht stimmt, verursacht dies eine Menge Probleme.

(6) Bei der Abdichtung der Hebeöffnung in der Bahnhofshalle ist auf die Stabilität zu achten. Die Holzplatte sollte stark und dicht verlegt sein, und ihre Stärke sollte dem Gewicht der Ausrüstung standhalten können und genügend Spielraum haben, um die Gefahr eines Absturzes zu verhindern.

7. Sonstige Vorbereitungsarbeiten

Prüfen Sie, ob der Standort der Bahnhofshalle den betrieblichen Anforderungen entspricht, und bereiten Sie ausreichende Beleuchtungseinrichtungen vor.

Beseitigen Sie Hindernisse in der Transportrinne. Bei großen Höhenunterschieden der Treppen im Transportkanal einen relativ flachen Übergangsbereich mit Holz oder Schwellen bauen.

8. Wenn das Gerät über eine längere Strecke bewegt werden muss, verwenden Sie einen manuellen Gabelstapler.

Heben Sie das Gerät mit einem Wagenheber an, setzen Sie den manuellen Gabelstapler an der Unterseite des Geräts an und lassen Sie den Wagenheber los.

Wenn der Boden relativ eben ist, kann der manuelle Gabelstapler direkt gezogen werden. Wenn der Boden uneben ist und der manuelle Gabelstapler nur schwer rollen kann, legen Sie Holzbretter in die Bewegungsrichtung des manuellen Gabelstaplers und ziehen Sie dann den manuellen Gabelstapler.

Nach der Ankunft am Zielort heben Sie das Gerät mit einem Wagenheber an, entfernen den manuellen Gabelstapler und lassen den Wagenheber los.

Das Transportschema sieht folgendermaßen aus:

9. Sicherheitsvorkehrungen

Eine engagierte Person muss den Transport der Ausrüstung leiten und beaufsichtigen und die Situation der Ausrüstung genau beobachten, um unerwartete Phänomene wie das seitliche Abrutschen der Ausrüstung und das freie Abrutschen am Hang zu verhindern.

Bei einem Umzug mit einem gewissen Gefälle müssen Maßnahmen zur Verhinderung des Abrutschens ergriffen werden, und es sollten Dreieckskeile und andere rutschhemmende Gegenstände vorbereitet werden. Wenn die Neigung groß ist, können Schwellenplattformen verwendet werden, um die Neigung zu verringern.

Achten Sie auf ein wirksames Bremssystem des manuellen Gabelstaplers.

5. Plan zur manuellen Handhabung

Aufgrund der professionellen Merkmale des Projekts und der tatsächlichen Situation vor Ort ist es nicht möglich, einen Kran zum Anheben der Ausrüstung zu verwenden.

Der Generalunternehmer und unser Unternehmen stellen gemeinsam ein Team für den Transport der Spezialausrüstung zusammen, das aus einem Teamleiter, einem stellvertretenden Teamleiter, einem Sicherheitsbeauftragten sowie Be- und Entladepersonal besteht.

Der Teamleiter sollte die Umschlagarbeiten häufig kontrollieren, der stellvertretende Teamleiter sollte während des Umschlagprozesses immer an vorderster Front stehen und während des gesamten Prozesses an der Leitung der Umschlagarbeiten vor Ort teilnehmen.

Der Sicherheitsbeauftragte überwacht die Umschlagarbeiten an jeder Station vor Ort während des gesamten Prozesses und ist direkt dem Teamleiter unterstellt. Wenn Sicherheitsrisiken festgestellt werden, hat der Sicherheitsbeauftragte das Recht, die Arbeit zu stoppen und einen Arbeitsstopp anzuordnen.

1. Organisation des Personals

SeriennummerPersonalkategorie und Art der ArbeitPositionHauptaufgaben
1 GruppenleiterOrganisatorisches Kommando
2 Stellvertretender TeamleiterTechnische Anleitung
3 SicherheitsbeauftragteÜberwachung der Sicherheit
4Be- und Entladearbeiter10Handhabung der Ausrüstung

3. Konfiguration der Hauptausrüstung

NameSpezifikation und ModellMengeUnternehmenBemerkungen
Hydraulischer Gabelstapler3T1Einstellung 
BrechstangeL=1500mm4Stück 
Handhammer5 Pfund2Stück 
Stanzen 2Stück 
Schutzausrüstung   Menge entsprechend dem tatsächlichen Bedarf

3. Modell der Ausrüstung

NameSpezifikation und ModellGewichtMengeEinheitBemerkungen
TVM1806*920*850400kg1Einstellung 
AG1078*1992*300175kg2Einstellung 

4. Untersuchung vor der Bearbeitung

Um sicherzustellen, dass es einen ausgewiesenen Entladebereich gibt und dass die Ausrüstung nach der Ankunft rechtzeitig zur Baustelle transportiert werden kann, führt unser Unternehmen eine detaillierte Untersuchung mit dem Generalunternehmer durch, bevor die Ausrüstung am Bahnhof eintrifft.

Die Untersuchung umfasst die Dekoration des Hallenbodens, die Bestätigung, dass der Boden und die Decke des Geräteraums in der Halle fertiggestellt sind und dass es einen Lagerraum für die Geräte in der Halle gibt, der den Bau anderer Einheiten nicht beeinträchtigt.

Die Untersuchung umfasst auch die Überprüfung, ob die Voraussetzungen für den Transport der Ausrüstung von außerhalb des Bahnhofs zur Bahnhofshalle gegeben sind und ob die Ausrüstung vom Ein- und Ausgang nach unten transportiert werden kann; die Gewährleistung der Sicherheit des Personals und der Ausrüstung während des Transports; und die Untersuchung, ob es einen vorübergehenden Lagerbereich für die Ausrüstung gibt, nachdem sie außerhalb des Bahnhofs entladen wurde.

5. Sicherheit und technische Maßnahmen

(1) Untersuchen Sie die Entladeumgebung, den Abfertigungsweg und die Position der Ausrüstung in der Halle vor dem Entladen und der Abfertigung, um ausreichende Vorbereitungen zu treffen.

(2) Stellen Sie sicher, dass genügend Personal zur Verfügung steht, und vermeiden Sie eine Überlastung der Arbeit. Das Schutzpersonal muss während des gesamten Prozesses anwesend sein.

(3) Die Tragfähigkeit des zum Entladen verwendeten Gabelstaplers muss den Gewichtsanforderungen des Geräts entsprechen und sollte nicht in krankem Zustand betrieben werden.

(4) Die Seile und Hebestangen müssen fest und sicher verankert sein.

(5) Es sollten ausreichend Beleuchtungseinrichtungen vorhanden sein, um den Anforderungen des Bauvorhabens gerecht zu werden.

(6) Es muss eine Sicherheitsschutzausrüstung getragen werden.

(7) Alle Hindernisse entlang der Umschlagstrecke müssen vor dem Bau beseitigt werden.

(8) Während des Hebevorgangs müssen die Geräte vorsichtig angehoben und abgesetzt werden, um Schäden an den Geräten und anderen professionellen Produkten zu vermeiden.

(9) Das Kommando muss während des Abfertigungsvorgangs einheitlich und geordnet sein.

6. Organisation der Handhabung und Schutzmaßnahmen

(1) Entladen:

Organisieren Sie zunächst das Entladepersonal, um sicherzustellen, dass die Entladearbeiten einheitlich und organisiert sind. Gleichzeitig sollte das Entladepersonal Arbeitshandschuhe tragen und wirksame Sicherheitsmaßnahmen ergreifen.

Während des Entladens muss bei jedem Schritt (einschließlich des Anlegens und Verschiebens der Ausrüstung) sichergestellt werden, dass keine Sicherheitsrisiken bestehen, bevor der Vorgang fortgesetzt wird, um zu vermeiden, dass Personen gequetscht, gestoßen oder angefahren werden, und um Schäden an der Ausrüstung zu verhindern.

Während des Entladens muss der Teamleiter oder sein Stellvertreter während des gesamten Prozesses an der Führung beteiligt sein, und der Sicherheitsbeauftragte muss für die Sicherheitsüberwachung verantwortlich sein. Wenn unsichere Faktoren festgestellt werden, sollte die Arbeit sofort eingestellt werden.

(2) Handhabung:

Vor der Handhabung des Geräts sollte der Transportweg genau inspiziert und Hindernisse entlang des Weges beseitigt werden. Die Hebeseile müssen daraufhin überprüft werden, dass sie keine gebrochenen Drähte aufweisen und das Gewicht des Geräts voll tragen können.

Auch die Festigkeit der Bindung muss vor dem Anheben überprüft werden. Außerdem sollte die Stabilität der Hebestange auf eventuelle Sicherheitsrisiken überprüft werden. Bei der Handhabung sollten mehrere Personen zum Heben eingesetzt werden.

Zwei Personen sollten neben dem Gerät stehen, um es zu schützen, während eine Person für das Kommando verantwortlich ist.

Der Befehl muss einheitlich sein. Beim Heben muss die Ausrüstung vorsichtig angehoben und abgesetzt werden, um Schäden an der Ausrüstung und anderen professionellen Produkten zu vermeiden. Beim Ablegen des Geräts muss auf die Füße geachtet werden, um Beinverletzungen zu vermeiden.

Erst nach einem einheitlichen Befehl kann sich das Personal bücken, um die Ausrüstung zu platzieren.

7. Installation der Ausrüstung:

Bauweisen, technische Anforderungen

(1) Das Aussehen des Geräts darf keine Schäden aufweisen, wie z. B. abblätternde Farbe, Stöße usw., und es dürfen keine Schäden an Geräten, Modulen, Messgeräten usw. vorhanden sein.

(2) Das Be- und Entladen der Ausrüstung muss in strikter Übereinstimmung mit den nationalen Vorschriften erfolgen.

(3) Beim Transport sowie beim Be- und Entladen des Produkts sind die Installations- und Gebrauchsanweisungen des Produkts genau zu beachten.

(4) Während des Anhebens des Geräts dürfen sich keine Personen oder andere Geräte unter dem Gerät befinden.

(5) Die Geräte müssen während des Transports mit Stahlseilen und Schrumpfschellen sicher verschnürt sein.

(6) Es sollten Maßnahmen zur Diebstahlsicherung für die Lagerung von Ausrüstungen und Materialien getroffen werden, und es sollte eine spezielle Person zur Bewachung eingesetzt oder ein Schutzzaun errichtet werden.

(7) Die Auftragnehmer sind verpflichtet, die Stationsleiter und Bautrupps darauf hinzuweisen, auf den Schutz der Geräte zu achten.

8. Schutz des Fertigerzeugnisses

(1) Schützen Sie das Gerät nach Abschluss der Installation mit der Originalverpackung in einer Holzkiste oder Plastikfolie.

(2) Bringen Sie nach Abschluss der Installation Warnschutzstreifen um das Gerät herum an.

(3) Entsendung von Personal zur Durchführung täglicher Inspektionen nach Abschluss der Installation der Ausrüstung, Überprüfung auf Schäden oder Diebstahl und sofortige Behebung festgestellter Probleme.

Vergessen Sie nicht: Teilen ist wichtig! : )
Shane
Autor

Shane

Gründerin von MachineMFG

Als Gründer von MachineMFG habe ich mehr als ein Jahrzehnt meiner Karriere der metallverarbeitenden Industrie gewidmet. Meine umfangreiche Erfahrung hat es mir ermöglicht, ein Experte auf den Gebieten der Blechverarbeitung, der maschinellen Bearbeitung, des Maschinenbaus und der Werkzeugmaschinen für Metalle zu werden. Ich denke, lese und schreibe ständig über diese Themen und bin stets bestrebt, in meinem Bereich an vorderster Front zu bleiben. Lassen Sie mein Wissen und meine Erfahrung zu einem Gewinn für Ihr Unternehmen werden.

Nächster Punkt

Beherrschung von CAD/CAM: Die wichtigsten Technologien erklärt

Grundlegende Konzepte des computergestützten Entwurfs und der computergestützten Fertigung Der computergestützte Entwurf und die computergestützte Fertigung (CAD/CAM) sind ein umfassendes und technisch komplexes Fachgebiet der Systemtechnik, das verschiedene Bereiche wie die [...]

Virtuelle Fertigung erklärt: Konzepte und Prinzipien

Konzept der virtuellen Fertigung Die virtuelle Fertigung (VM) ist die grundlegende Umsetzung des tatsächlichen Fertigungsprozesses auf einem Computer. Sie nutzt die Technologien der Computersimulation und der virtuellen Realität, unterstützt durch [...]

Flexible Fertigungssysteme verstehen: Ein Leitfaden

Ein flexibles Fertigungssystem (FFS) beruht in der Regel auf den Prinzipien der Systemtechnik und der Gruppentechnologie. Es verbindet CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen (Bearbeitungszentren), Koordinatenmessmaschinen, Materialtransportsysteme, [...]

Erforschung von 4 hochmodernen Nanofabrikationstechniken

So wie die Fertigungstechnologie heute in verschiedenen Bereichen eine entscheidende Rolle spielt, nimmt die Nanofabrikationstechnologie eine Schlüsselposition in der Nanotechnologie ein. Die Nanofabrikationstechnologie umfasst zahlreiche Methoden, darunter mechanische [...]

Ultrapräzisions-Bearbeitung: Arten und Techniken

Unter Ultrapräzisionsbearbeitung versteht man Präzisionsfertigungsverfahren, die ein extrem hohes Maß an Genauigkeit und Oberflächenqualität erreichen. Die Definition ist relativ und ändert sich mit den technologischen Fortschritten. Derzeit kann diese Technik [...]

Die 7 wichtigsten neuen technischen Werkstoffe: Was Sie wissen müssen

Als fortschrittliche Werkstoffe werden Materialien bezeichnet, die in jüngster Zeit erforscht wurden oder sich in der Entwicklung befinden und über außergewöhnliche Leistungen und besondere Funktionen verfügen. Diese Materialien sind für den Fortschritt in Wissenschaft und Technik von größter Bedeutung, [...]

Methoden der Metallexpansion: Ein umfassender Leitfaden

Die Wulstumformung eignet sich für verschiedene Arten von Rohlingen, z. B. für tiefgezogene Tassen, geschnittene Rohre und gewalzte konische Schweißteile. Klassifizierung nach dem Medium der Wulstumformung Wulstumformverfahren lassen sich in folgende Kategorien einteilen [...]
MaschineMFG
Bringen Sie Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Die neuesten Nachrichten, Artikel und Ressourcen werden wöchentlich an Ihren Posteingang geschickt.

Kontakt

Sie erhalten unsere Antwort innerhalb von 24 Stunden.