3 Möglichkeiten zur Einstellung des Fokus Ihrer Laserschneidmaschine

Laserschneiden Arbeitsprinzip Zeichnung

1. NC-Punkt-Lokalisierung von Laser-Fokus-Position

Zur Bestimmung der Laserfokus Legen Sie ein flaches, glattes Stück weißen Karton auf die Werkbank und positionieren Sie den Laserschneidkopf darüber.

Die Höhe der Fokussierlinse vom Karton aus sollte etwa 10 mm betragen, also weniger als die Brennweite des Objektivs. Wenn die Brennweite des Objektivs z. B. 127 mm beträgt, sollte die Linse auf etwa 117 mm vom Karton eingestellt werden.

Das NC-System stellt den Schneidkopf so ein, dass er sich alle 10 mm entweder entlang der X- oder der Y-Achse bewegt, und die Z-Achse steigt bei jeder Bewegung um 1 mm an. Der Abstand für 20 aufeinanderfolgende Bewegungen kann eingestellt werden.

Bei jeder Bewegung werden 20 Löcher 20 Mal gestanzt, und die Höhe der Z-Achse wird um 20 mm erhöht. Wenn man die 20 Löcher beobachtet, kann man sehen, dass sich der Durchmesser der Löcher allmählich von groß zu klein und dann von klein zu groß ändert.

Suchen Sie die Stelle, an der die Blende am kleinsten ist, und notieren Sie sie. Der Abstand zwischen dem Karton und der Linse an dieser Position ist die tatsächliche Fokusposition des Laserstrahls.

2. Abschrägung focus cautery methode

Die Methode ist wie folgt:

Legen Sie ein gerades Holzbrett diagonal mit einer Neigung von etwa 10 Grad auf die Werkbank.

Stellen Sie den Schneidkopf auf Punkt A ein, wobei das Höhenmaß von der Fokussierlinse 20 mm kleiner sein muss als die Brennweite des Objektivs.

Das NC-System stellt den Schneidkopf so ein, dass er sich kontinuierlich entweder entlang der X- oder der Y-Achse über eine Strecke von 230 mm bewegt.

Der Laser gibt eine kontinuierliche Laserleistung von 200 W ab, wenn die Bewegung beginnt und stoppt, wenn der Schneidkopf anhält.

An diesem Punkt ist eine Brennspur des Laserstrahls zu sehen, die von breit zu schmal und dann von schmal zu breit wechselt.

Nehmen Sie den schmalsten Punkt der Kurve als Brennpunkt und zeichnen Sie ihn auf.

In dieser Position ist der Abstand des Holzbretts von der Linse die tatsächliche Fokusposition des Laserstrahls.

3. Laserschneiden Methode der direkten Verätzung

Um die Fokusposition des Laserstrahls zu bestimmen, halten Sie ein gerades Holzbrett in einem Winkel von 85 Grad auf den Schneidetisch. Heben Sie den Schneidkopf so an, dass die Fokussierlinse etwa 1,5 mal so weit von der Oberfläche des Tisches entfernt ist.

Öffnen Sie den Laser-Shutter und geben Sie kontinuierlich einen 200 W-Laserstrahl ab. Das Holzbrett waagerecht unter die Fokussierlinse schieben.

Die Oberfläche des Holzbretts weist eine Brandspur auf, die sich vor und nach der Fokussierung des Laserstrahls von breit zu schmal und von schmal zu breit verändert. Diese Spur ähnelt sehr stark der Veränderung bei der Fokussierung des Laserstrahls.

Nehmen Sie den schmalsten Punkt der Kurve als Fokusposition und notieren Sie ihn. Der Abstand des Holzbretts von der Linse an dieser Position ist die tatsächliche Fokusposition des Laserstrahls.

Bitte beachten Sie, dass diese Methode eine manuelle Bedienung erfordert und besondere Aufmerksamkeit auf die Sicherheit gelegt werden muss, um Verletzungen zu vermeiden.

Vergessen Sie nicht: Teilen ist wichtig! : )
Shane
Autor

Shane

Gründerin von MachineMFG

Als Gründer von MachineMFG habe ich mehr als ein Jahrzehnt meiner Karriere der metallverarbeitenden Industrie gewidmet. Meine umfangreiche Erfahrung hat es mir ermöglicht, ein Experte auf den Gebieten der Blechverarbeitung, der maschinellen Bearbeitung, des Maschinenbaus und der Werkzeugmaschinen für Metalle zu werden. Ich denke, lese und schreibe ständig über diese Themen und bin stets bestrebt, in meinem Bereich an vorderster Front zu bleiben. Lassen Sie mein Wissen und meine Erfahrung zu einem Gewinn für Ihr Unternehmen werden.

Nächster Punkt

Beherrschung von CAD/CAM: Die wichtigsten Technologien erklärt

Grundlegende Konzepte des computergestützten Entwurfs und der computergestützten Fertigung Der computergestützte Entwurf und die computergestützte Fertigung (CAD/CAM) sind ein umfassendes und technisch komplexes Fachgebiet der Systemtechnik, das verschiedene Bereiche wie die [...]

Virtuelle Fertigung erklärt: Konzepte und Prinzipien

Konzept der virtuellen Fertigung Die virtuelle Fertigung (VM) ist die grundlegende Umsetzung des tatsächlichen Fertigungsprozesses auf einem Computer. Sie nutzt die Technologien der Computersimulation und der virtuellen Realität, unterstützt durch [...]

Flexible Fertigungssysteme verstehen: Ein Leitfaden

Ein flexibles Fertigungssystem (FFS) beruht in der Regel auf den Prinzipien der Systemtechnik und der Gruppentechnologie. Es verbindet CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen (Bearbeitungszentren), Koordinatenmessmaschinen, Materialtransportsysteme, [...]

Erforschung von 4 hochmodernen Nanofabrikationstechniken

So wie die Fertigungstechnologie heute in verschiedenen Bereichen eine entscheidende Rolle spielt, nimmt die Nanofabrikationstechnologie eine Schlüsselposition in der Nanotechnologie ein. Die Nanofabrikationstechnologie umfasst zahlreiche Methoden, darunter mechanische [...]

Ultrapräzisions-Bearbeitung: Arten und Techniken

Unter Ultrapräzisionsbearbeitung versteht man Präzisionsfertigungsverfahren, die ein extrem hohes Maß an Genauigkeit und Oberflächenqualität erreichen. Die Definition ist relativ und ändert sich mit den technologischen Fortschritten. Derzeit kann diese Technik [...]

Die 7 wichtigsten neuen technischen Werkstoffe: Was Sie wissen müssen

Als fortschrittliche Werkstoffe werden Materialien bezeichnet, die in jüngster Zeit erforscht wurden oder sich in der Entwicklung befinden und über außergewöhnliche Leistungen und besondere Funktionen verfügen. Diese Materialien sind für den Fortschritt in Wissenschaft und Technik von größter Bedeutung, [...]

Methoden der Metallexpansion: Ein umfassender Leitfaden

Die Wulstumformung eignet sich für verschiedene Arten von Rohlingen, z. B. für tiefgezogene Tassen, geschnittene Rohre und gewalzte konische Schweißteile. Klassifizierung nach dem Medium der Wulstumformung Wulstumformverfahren lassen sich in folgende Kategorien einteilen [...]
MaschineMFG
Bringen Sie Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Die neuesten Nachrichten, Artikel und Ressourcen werden wöchentlich an Ihren Posteingang geschickt.

Kontakt

Sie erhalten unsere Antwort innerhalb von 24 Stunden.