Wie kann man erkennen, ob ein industrielles Schmieröl verdorben ist?

Ob industrielles Schmieröl sich verschlechtert hat

Industrielle Schmierstoffe wie Dampfturbinenöl, Lagerschmieröl, Hydrauliköl, Getriebeöl, Schmieröl für Werkzeugmaschinen, Schmierfett, Metallbearbeitungsflüssigkeit, Schmieröl für Textilien, Abschrecköl, Wärmeübertragungsöl, Elektroöl, Kühlöl, Rostschutzöl usw. werden in verschiedenen Industriezweigen verwendet, und die Hersteller von 220#-Getriebeöl sind besonders bekannt.

Aufgrund der hohen Nachfrage kann die Lagerung von Industrieschmieröl jedoch eine schwierige Aufgabe sein. Wenn sich das Öl verschlechtert, sollte es nicht mehr verwendet werden.

Woran kann man also erkennen, ob industrielle Schmierstoffe verfallen sind?

ie können wir erkennen, ob industrielle Schmierstoffe sich verschlechtert haben

Die Verschlechterung von Industrieschmierstoffen lässt sich an ihrer dunklen Farbe, erhöhtem Schaum und Emulgierung erkennen. Darüber hinaus kann auch das Polieren mit dem Finger bei der Unterscheidung verschlechterter Schmierstoffe helfen.

Fühlt sich das Öl beispielsweise weniger fettig an, riecht es ungewöhnlich oder erscheint es dunkler als sonst, kann dies auf eine Verschlechterung hinweisen.

Verwendung veralteter Schmieröl in Maschinen kann zu Schäden an den Teilen führen, was die Lebensdauer der Maschine verkürzt und ein Risiko für Sicherheitsunfälle darstellt.

Um solchen Risiken vorzubeugen, ist es wichtig, das Öl regelmäßig auf Anzeichen von Verschlechterung zu überprüfen und es umgehend zu ersetzen.

Im Folgenden finden Sie einige Methoden, mit denen Sie beschädigte Industrieschmierstoffe erkennen können.

1. OBeobachtungsmethode

Um diesen Test durchzuführen, nehmen Sie zwei Messbecher: einen gefüllt mit Schmieröl und die andere leer. Heben Sie den Becher mit dem Öl bis zu einer Höhe von drei Bechern an und gießen Sie es schräg in den leeren Becher. Beobachten Sie schließlich das Schmieröl.

Hochwertiges Industrieschmieröl fließt gleichmäßig, stetig und in einem dünnen Strahl in den leeren Becher.

Wenn die Qualität des Öls schlecht ist, fließt es sporadisch und ungleichmäßig und hinterlässt große Stücke. Dies kann ein Anzeichen dafür sein, dass sich das Öl verschlechtert hat.

2. Fingerschleifmethode

Reiben Sie das Schmieröl zwischen Ihrem Daumen und Zeigefinger. Nach wiederholtem Reiben können Sie die Schmierfähigkeit, den Reibungsgrad und die Menge der vorhandenen Abriebpartikel beurteilen.

Ein qualitativ hochwertiges Schmieröl weist eine gute Schmierfähigkeit auf, produziert nur minimale Abriebspuren und erzeugt ein sanftes Gefühl ohne Reibungsgefühl.

Wenn Sie jedoch während des Reibvorgangs Partikel bemerken, ist dies ein Hinweis darauf, dass das Öl problematisch ist und umgehend ausgetauscht werden sollte.

3. Sonnenlicht-Belichtungsmethode

Um zu prüfen, ob sich in industriellem Schmieröl Abriebpartikel befinden, kann man eine kleine Menge Öl auf die Spitze eines Schraubenziehers geben und diesen in einem Winkel von 40 Grad kippen. Das Öl sollte im Sonnenlicht langsam an der Spitze entlangtropfen, so dass man die Öltröpfchen gut beobachten kann.

Wenn man die Öltröpfchen unter Licht betrachtet, kann man das Vorhandensein von Verschleißrückständen feststellen. Werden keine Ablagerungen gefunden, gilt das Öl als gut. Sind jedoch übermäßig viele Abriebspäne vorhanden, wird empfohlen, das Öl zu ersetzen.

4. Filterpapier-Spurenmethode

Bereiten Sie zunächst ein sauberes, weißes Filterpapier vor. Geben Sie dann ein paar Tropfen Schmieröl auf das Filterpapier und warten Sie, bis das Öl durchgesickert ist. Beobachten Sie, ob sich Schwarzpulver bildet, und berühren Sie dann das Filterpapier mit den Fingern, um zu prüfen, ob es verstopft ist.

Wenn eine erhebliche Menge Schwarzpulver vorhanden ist, ist es an der Zeit, das Filterpapier zu ersetzen.

Ein hochwertiges Schmieröl sollte frei von pulverförmigen Rückständen sein.

Wenn sich das Filterpapier glatt anfühlt und eine gelbe Farbe hat, bedeutet dies, dass das Schmieröl in gutem Zustand ist und es keine Probleme damit gibt.

Vergessen Sie nicht: Teilen ist wichtig! : )
Shane
Autor

Shane

Gründerin von MachineMFG

Als Gründer von MachineMFG habe ich mehr als ein Jahrzehnt meiner Karriere der metallverarbeitenden Industrie gewidmet. Meine umfangreiche Erfahrung hat es mir ermöglicht, ein Experte auf den Gebieten der Blechverarbeitung, der maschinellen Bearbeitung, des Maschinenbaus und der Werkzeugmaschinen für Metalle zu werden. Ich denke, lese und schreibe ständig über diese Themen und bin stets bestrebt, in meinem Bereich an vorderster Front zu bleiben. Lassen Sie mein Wissen und meine Erfahrung zu einem Gewinn für Ihr Unternehmen werden.

Nächster Punkt

Beherrschung von CAD/CAM: Die wichtigsten Technologien erklärt

Grundlegende Konzepte des computergestützten Entwurfs und der computergestützten Fertigung Der computergestützte Entwurf und die computergestützte Fertigung (CAD/CAM) sind ein umfassendes und technisch komplexes Fachgebiet der Systemtechnik, das verschiedene Bereiche wie die [...]

Virtuelle Fertigung erklärt: Konzepte und Prinzipien

Konzept der virtuellen Fertigung Die virtuelle Fertigung (VM) ist die grundlegende Umsetzung des tatsächlichen Fertigungsprozesses auf einem Computer. Sie nutzt die Technologien der Computersimulation und der virtuellen Realität, unterstützt durch [...]

Flexible Fertigungssysteme verstehen: Ein Leitfaden

Ein flexibles Fertigungssystem (FFS) beruht in der Regel auf den Prinzipien der Systemtechnik und der Gruppentechnologie. Es verbindet CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen (Bearbeitungszentren), Koordinatenmessmaschinen, Materialtransportsysteme, [...]

Erforschung von 4 hochmodernen Nanofabrikationstechniken

So wie die Fertigungstechnologie heute in verschiedenen Bereichen eine entscheidende Rolle spielt, nimmt die Nanofabrikationstechnologie eine Schlüsselposition in der Nanotechnologie ein. Die Nanofabrikationstechnologie umfasst zahlreiche Methoden, darunter mechanische [...]

Ultrapräzisions-Bearbeitung: Arten und Techniken

Unter Ultrapräzisionsbearbeitung versteht man Präzisionsfertigungsverfahren, die ein extrem hohes Maß an Genauigkeit und Oberflächenqualität erreichen. Die Definition ist relativ und ändert sich mit den technologischen Fortschritten. Derzeit kann diese Technik [...]

Die 7 wichtigsten neuen technischen Werkstoffe: Was Sie wissen müssen

Als fortschrittliche Werkstoffe werden Materialien bezeichnet, die in jüngster Zeit erforscht wurden oder sich in der Entwicklung befinden und über außergewöhnliche Leistungen und besondere Funktionen verfügen. Diese Materialien sind für den Fortschritt in Wissenschaft und Technik von größter Bedeutung, [...]

Methoden der Metallexpansion: Ein umfassender Leitfaden

Die Wulstumformung eignet sich für verschiedene Arten von Rohlingen, z. B. für tiefgezogene Tassen, geschnittene Rohre und gewalzte konische Schweißteile. Klassifizierung nach dem Medium der Wulstumformung Wulstumformverfahren lassen sich in folgende Kategorien einteilen [...]
MaschineMFG
Bringen Sie Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Die neuesten Nachrichten, Artikel und Ressourcen werden wöchentlich an Ihren Posteingang geschickt.

Kontakt

Sie erhalten unsere Antwort innerhalb von 24 Stunden.