Innenmikrometer-Bedienungsanleitung: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung | MachineMFG

Innenmikrometer-Bedienungsanleitung: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

0
(0)

1. Produkt-Einführung

Das Innenmikrometer ist ein universelles Innenmessgerät, das nach dem Prinzip eines Schraubenpaares den Abstand zwischen den kugelförmigen Messflächen an beiden Enden des Hauptkörpers abliest. Es eignet sich besonders für die Messung des Innendurchmessers, der Nut und des Abstands zwischen zwei parallelen Ebenen in der mechanischen Bearbeitung. Der gemessene Genauigkeitsgrad ist im Allgemeinen IT8-IT10, wie in GB/T1800.3-1998 angegeben.

Die Mitte des Messkopfes der Innenmessschraube wird mit einer Hartlegierung was die Lebensdauer der Innenmessschraube verlängert.

Der Antriebsmechanismus der Innenmessschraube besteht aus einer Mikrometerschraube und einer Gewindehülse, die in der Festhülse befestigt ist; das Differential, die Kalibriermutter und die Mikrometerschraube sind als bewegliche Teile miteinander verbunden; der Messkopf, die Gewindehülse, die Festhülse usw. sind als feste Teile miteinander verbunden. Die Innenmessschraube hat eine kompakte Struktur und eine stabile und zuverlässige Messgenauigkeit.

Alle Genauigkeitsindikatoren entsprechen den nationalen Standards.

Die Benutzer können je nach ihren Messanforderungen die geeignete Messschraube auswählen oder Sonderbestellungen aufgeben, die ihren Anforderungen entsprechen. Die spezifischen Spezifikationen und Teilungswerte sind in Tabelle 1 aufgeführt.

Tabelle 1

Reihen und IndikatorenUntere Grenze der Messung
50150250Individueller Innendurchmesser
Messbereich der Einbaumessschraube13255025
Wert der Graduierung0.010.010.010.01
Spezifikation (Messbereich)50-250
50-600
50-1000
50-1500
150-1500
150-2000
150-3000
250-2000
250-3000
250-4000
250-5000
250-6000
50-75
75-100
275-300

2. Strukturelles Diagramm

  • 1. Messkontakt
  • 2. Verbindungsmuffe
  • 3. Messkopf
  • 4. Gewindehülse
  • 5. Feststellschraube
  • 6. Feststehende Hülse
  • 7. Unterschiedliche
  • 8. Kalibrierungsmutter
  • 9. Mikrometerschraube
  • 10. Messkopf
  • 11. Pleuelstange
  • 12. Kalibrierungsklammer

3. Technische Daten

Technische Daten
Messbereich50~7575~125>125~200>200~325>325~500>500~600
Wert der Graduierung0.010.010.010.010.010.01
Anzeigefehler±0.006±0.006±0.008±0.010±0.012±0.016
Messen Sie den sphärischen Radius der Oberfläche202020202020
Der Bereich der Mikrometerschraube beträgt 13
Überprüfen Sie die Größe und die Abweichung der Pappe um 50 ± 0,002

4. Anweisungen für den Gebrauch

Überprüfen Sie, ob das Innenmikrometer irgendwelche Mängel aufweist, die die Messung beeinträchtigen könnten. Reinigen Sie die Messkontakte, Messköpfe und Messköpfe, drehen Sie das Differential, um zu prüfen, ob es sich flexibel dreht, und prüfen Sie, ob die Verriegelungsvorrichtung fest sitzt.

Vor der Verwendung des Innenmikrometers ist die Nullstellung der Messschraube (Kombination der Komponenten 3-9) mit Hilfe der Kalibrierklemme zu kalibrieren, und es ist eine gleichmäßige Kraft aufzubringen.

Bei einer leichten Abweichung ziehen Sie zuerst die Feststellschraube an und lösen dann die Kalibrierungsmutter, um die Nullposition des Differentialzylinders mit der Längslinie der festen Hülse auszurichten, und ziehen schließlich die Kalibrierungsmutter an.

Wenn Sie die Verbindungsstange mit dem Innenmikrometer verbinden, schrauben Sie zunächst die Mutter an der Gewindehülse ab und ziehen dann das rechte Ende der Verbindungsstange am linken Ende der Gewindehülse fest.

Wenn Sie das Innenmikrometer zur Messung der Öffnung verwenden, stützen Sie die Messfläche des Messkontakts auf die zu messende Fläche, stellen Sie das Differential ein und schwenken Sie die Messfläche auf einer Seite des Differentialzylinders im radialen Abschnitt der Bohrung, um die maximale Größe zu ermitteln, und schwenken Sie sie dann im axialen Abschnitt der Bohrung, um die minimale Größe zu ermitteln. Diese Einstellung muss mehrere Male wiederholt werden.

Ziehen Sie abschließend die Feststellschraube an, entfernen Sie das Innenmikrometer und lesen Sie das Messergebnis ab. Wenn Sie den Abstand zwischen zwei parallelen Ebenen messen, schwenken Sie das Innenmikrometer in mehrere Richtungen und nehmen Sie die kleinste Größe als Messergebnis.

5. Vorsichtsmaßnahmen

Das Innenmikrometer kann nicht nur mit einer Pleuelstange zur Messung von Innendurchmessern und Innenabmessungen verwendet werden, sondern die Einbaumessschraube (Kombination von 3-9 Komponenten) kann auch als einzelnes Innenmikrometer verwendet werden.

Wenn Sie die Innenmessschraube verwenden, wählen Sie die geeignete Pleuelstange aus der mitgelieferten Pleuelstangen-Vergleichstabelle aus, um die erforderliche Größe zu bilden und kumulative Fehler zu reduzieren. Schließen Sie außerdem die größte Pleuelstange an die Einbaumessschraube und dann nacheinander an den Messkontakt an, um die Biegung der Achse nach dem Anschluss zu verringern.

Bei Verwendung des Innenmikrometers zur Messung der Öffnung sollte mindestens ein Querschnitt in zwei senkrechten Richtungen gemessen werden. Bei Messungen in tiefen Bohrungen sollte die Anzahl der Auflageflächen entsprechend erhöht werden.

Achten Sie auf den Einfluss der Temperatur während der Messung und verhindern Sie die Wärmeübertragung durch die Hand oder andere Wärmequellen. Insbesondere bei großflächigen Messungen ist besondere Aufmerksamkeit geboten.

Die Auflageposition des Innenmikrometers muss während der Messung korrekt sein. Wenn Sie mit einem langen Innenmikrometer messen, stützen Sie es bei 0,211 L an beiden Enden der vollen Länge ab. Dadurch wird die Verformung reduziert und der Messfehler minimiert.

Nach der Messung sollte das Innenmikrometer flach abgelegt werden, um eine Verformung des Geräts zu vermeiden.

Achten Sie bei der Verwendung darauf, dass Sie die Messschraube nicht anstoßen. Vor dem Zusammenbau der Pleuelstange alle Kontaktflächen und Messflächen abwischen. Nach dem Gebrauch alle Messflächen mit rostfreiem Öl bestreichen und in einer Schachtel aufbewahren.

Die Vergleichstabelle für Pleuelstangen ist unten beigefügt.

Mit Ausnahme des Messbereichs (50-70) mm werden alle anderen Komponenten mit einer Verbindungsmuffe an die Einbaumessschraube angeschlossen.

Vergleichstabelle für Verlängerungsstangen von (50-600) mm Innendurchmesser Mikrometer
Messbereich
mm
Einbaumessschraube
50mm
Messkontakt
13mm
Messkopf
20mm
Verlängerungsstange NQ1
13mm
Verlängerungsstange NQ2
25mm
Verlängerungsstange NQ3
50mm
Verlängerungsstange NQ4
100mm
Verlängerungsstange NQ5
150mm
Verlängerungsstange NQ6
200mm
50~631
63~701
70~83  
83~951
95~1081
108~1201
120~1331
133~1451
145~1581
158~1701
170~183111
183~1951
195~2081
208~2201
220~2331
233~2451
245~2581
258~2701
270~2831
283~2951
295~3081
308~3201
320~3331111
333~3451
345~3581
358~3701
370~3831
383~3951
395~4081
408~4201
420~4331
433~4451
445~4581
458~4701
470~48311111
483~4951
495~5081
508~5201
520~5331
533~5451
545-5581
558~5701
570~5831
583~5951
595~6081

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen