Metall-Lasergravierer: Die Welt der Metallbearbeitung revolutionieren

Einführung

Kurzer Überblick über Metall-Lasergravierer

Die Laser-Metall-Gravur-Maschine bezieht sich auf ein Laser-Gerät für die Gravur von Metall, einschließlich Edelstahl, Kupfer, Aluminium, Kohlenstoffstahl, Eisen verwendet, Aluminiumlegierungenund verschiedene Metalllegierungen.

Lasergraviermaschinen für die Metallgravur werden hauptsächlich in zwei Typen unterteilt, die sich nach der verwendeten Leistung richten: Lasergraviermaschinen mit hoher Leistung und solche mit mittlerer bis geringer Leistung.

Leistungsstarke Metalllaser Graviermaschinen eignen sich hauptsächlich zum Schneiden und Gravieren von dicken Stahlwerkstoffen und Stahlplatten im Baugewerbe und in der Schwerindustrie. Lasergraviermaschinen mit mittlerer bis geringer Leistung werden hauptsächlich für die Gravur relativ dünner Metallmaterialien mit einer Dicke von 1 mm bis 8 mm verwendet.

Diese Geräte verwenden in der Regel importierte Halbleiter-Pumpquellen und Hochgeschwindigkeits-Markierungsspiegel aus Deutschland. Sie haben eine hohe fotoelektrische Umwandlungseffizienz, eine gute Strahlqualität und eine hohe Laserleistung.

Sie eignen sich besonders für die Tiefenmarkierung und das hochpräzise Schneiden von Edelmetallen und Nichteisenmetallen. Sie können auch mit Drehvorrichtungen für die Präzisionsbearbeitung von ringförmigen Materialien ausgestattet werden.

Die Bedeutung von Metall-Lasergravierern in der modernen Metallbearbeitung

Metall ist eines der häufigsten Materialien, denen wir im täglichen Leben begegnen. Aber wie kann man auf Metall eine dauerhafte Markierung hinterlassen? Dies erfordert den Einsatz der Lasertechnologie. Laser können durch Hochtemperatur-Laserstrahlen geätzte Markierungen auf Metalloberflächen hinterlassen, was viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Druckverfahren hat:

Langlebige Markierung:

Die Lasergravur wird häufig zur Kennzeichnung der Rückverfolgbarkeit auf verschiedenen Metallteilen verwendet, z. B. auf Autoteilen, Sägeblättern, Eisenwaren usw. Diese eingravierte Markierung ist dauerhaft und verblasst nicht mit der Zeit.

Umweltfreundliche Kennzeichnung:

Die Lasergravur ist ein umweltfreundliches und geruchsneutrales Verfahren, bei dem Laserstrahlen zum Gravieren verwendet werden, so dass keine Chemikalien oder Pigmente erforderlich sind. Es ist ein umweltfreundliches Verfahren, bei dem kein Abfall anfällt.

Kostengünstige Kennzeichnung:

Die Lasergravur ist ein Null-Verbrauchs-Verfahren, das keine zusätzlichen Materialien erfordert. In Kombination mit einer Produktionslinie können vollautomatische Prozesse erreicht werden. Außerdem können Lasermaschinen 100.000 Stunden lang ohne Wartungskosten betrieben werden, was den Unternehmen eine bessere Kostenkontrolle ermöglicht.

Flexible Markierung:

Die Lasergravur ist ein berührungsloses Verfahren, das eine präzise und schnelle Kennzeichnung ermöglicht, solange der Laserstrahl auf die Oberfläche des zu kennzeichnenden Objekts gerichtet ist.

Was ist ein Metall-Lasergravierer?

Definition und Funktionsweise

Eine Lasergraviermaschine ist ein mechanisches Gerät, das Laser zum Gravieren von Materialien verwendet. Das Prinzip besteht darin, dass der Laser durch eine Fokussierungslinse auf das zu bearbeitende Objekt gerichtet wird, wodurch der Punkt aufgrund der hohen Temperatur schnell schmilzt oder verdampft und der Zweck der Gravur erreicht wird.

Prinzip der Lasergraviermaschine:

Laser ist eine Art von Licht, das wie andere natürlich vorkommende Lichtquellen durch den Übergang von Atomen (Molekülen oder Ionen) erzeugt wird und auf spontaner Strahlung beruht. Obwohl es sich bei Laser um Licht handelt, unterscheidet es sich insofern grundlegend von gewöhnlichem Licht, als Laser nur für einen extrem kurzen Zeitraum von spontaner Strahlung abhängen, danach wird der Prozess vollständig durch stimulierte Strahlung bestimmt.

Dadurch hat der Laser sehr reine Farben, fast keine Richtungsdivergenz und eine extrem hohe Helligkeit.

Laser haben außerdem eine hohe Kohärenz, eine hohe Intensität und eine hohe Richtwirkung. Nachdem er von einem Laser erzeugt wurde, wird er durch einen Reflexionsspiegel übertragen und durch eine Fokussierungslinse auf die Oberfläche des zu bearbeitenden Materials gerichtet, wodurch sich die Temperatur der Oberfläche aufgrund der starken Wärmeenergie schnell erhöht.

Dadurch schmilzt oder verdampft der Punkt schnell und erreicht so den Zweck der Verarbeitung, der durch die Bewegung des Laserkopf.

Die Geschwindigkeit, mit der die Laserkopf Die Geschwindigkeit wird in der Regel in IPS (Zoll pro Sekunde) angegeben, was sich auf die Produktionseffizienz auswirkt. Die Geschwindigkeit wird auch zur Steuerung der Schnitttiefe verwendet. Je langsamer die Geschwindigkeit bei einer bestimmten Laserintensität ist, desto größer ist die Schnitt- oder Gravurtiefe. Die Geschwindigkeit kann über das Bedienfeld der Graviermaschine oder über das Druckertreiberprogramm des Computers eingestellt werden.

Arten von Lasergravierern: Faser, CO2und UV

Lasergraviermaschinen lassen sich in drei Typen unterteilen: CO2 Typ, Galvanometer-Typ und YAG-Typ.

Wenn man sie nach Größe, Leistung und Geschwindigkeit einteilt, gibt es viele Arten von Lasern Graviermaschinen, sondern nur CO2 und YAG-Typen sind für die Geschenkindustrie geeignet. Der Hauptunterschied zwischen CO2 und YAG-Lasergraviermaschinen ist das Material, das zur Erzeugung des Lasers verwendet wird.

CO2 Typ erzeugt Laser durch Anregung einer Mischung aus Ionen und Kohlendioxidmolekülen, während der YAG-Typ Laser durch Anregung von Yttrium-Aluminium-Granat-Kristallen oder Kristallstäben erzeugt. Die verschiedenen Lichtquellen emittieren Laser mit unterschiedlichen Wellenlängen, so dass jede Art von Graviermaschine für die Gravur verschiedener Materialien geeignet ist.

Die Lasergraviermaschine mit fliegendem Licht, auch als Flachbett-Lasergraviermaschine bekannt, ist die in der Geschenkbranche am häufigsten verwendete Maschine und verwendet CO2 Laserröhre. Flachbett-Lasergraviermaschinen, die YAG-Laserröhren verwenden, sind selten. Bei Flachbett-Lasergraviermaschinen bewegt sich der Laserstrahl auf dem Flachbett durch einen kleinen Wagen, der sich hin und her bewegt.

Es gibt eine andere Art von Graviermaschine, die CO2 Laserröhre vom Typ Galvanometer, auch bekannt als Spiegeltyp. Sie steuert die Bewegung des Laserstrahls auf der Werkbank durch schnelles Drehen eines reflektierenden Spiegels. Dadurch kann sich der Laserstrahl mit hoher Geschwindigkeit bewegen, ohne dass sich das gesamte Fahrzeug bewegt.

Der Galvanometertyp hat jedoch auch seine Nachteile. Seine Verarbeitungsgröße ist kleiner (in der Regel 12×12 Zoll oder 14×14 Zoll), und wenn er zum Schneiden verwendet wird, schneidet er nicht gerade nach unten, sondern hat eine gewisse Krümmung.

Bei einer Aufrüstung auf 100 Watt kann der Galvanometertyp die gleiche Leistung wie die Flachbett-Lasergraviermaschine haben, mit einem Maximum von 100 Watt, aber bei gleicher Leistung hat der Galvanometertyp einen großen Geschwindigkeitsvorteil.

Der Galvanometertyp wird hauptsächlich zur Markierung verwendet, nicht schneidend. Ihr Unternehmen verkauft sowohl Galvanometer als auch Flachbett-CO2 Lasergravurmaschinen.

Darüber hinaus hat sich die Geschwindigkeit von Flachbett-Lasergraviermaschinen erhöht, und der Geschwindigkeitsunterschied zum Galvanometertyp wird immer geringer.

Der Grund, warum CO2 Die Gründe für die weite Verbreitung von Laserröhren sind einfach: Ihre Anwendungsmöglichkeiten sind äußerst vielfältig. CO2 Lasergraviermaschinen können Kunststoffe, Acryl, lackierte Metalle, Glas, Leder, Papier, Stoffe, Holz, Marmor usw. gravieren oder markieren und können auch zum Schneiden vieler dieser Materialien verwendet werden. Das einzige, was sie nicht gravieren können, ist unbeschichtetes Metall.

YAG-Laser werden in zwei Haupttypen unterteilt, die sich hauptsächlich dadurch unterscheiden, ob der YAG-Kristall durch eine Blitzlampe oder eine Diode angeregt wird. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Typen besteht darin, wie das Licht erzeugt wird, um den Kristall zur Bildung eines Laserstrahls anzuregen. Im Vergleich zu Blitzlampenlasern erzeugen Diodenlaser einen feineren und reineren Lichtstrahl und benötigen keine Hochleistungsquellen.

"Der Schlüssel liegt darin, dass beide Laser die gleiche Wellenlänge erzeugen. Dioden-YAG-Lasergravierer sind effizienter als Blitzlampen-Lasergravierer, während letztere billiger sind. Beide sind teurer als CO2 Lasergravierer.

Der Vorteil von YAG-Lasergravierern besteht darin, dass ihre Wellenlänge von Metallen gut absorbiert werden kann, wodurch sie sich gut für die Kennzeichnung von Geräten und andere industrielle Anwendungen eignen. Allerdings können viele Materialien nicht mit YAG-Lasergravierern graviert werden, während CO2 Lasergravierer können Materialien wie Holz, Papier, Stoff, Glas und einige Gipse gravieren.

Wenn man von Lasergravierern spricht, muss man auch die computergesteuerten mechanischen Graviergeräte erwähnen, die seit langem in der Geschenkeindustrie verwendet werden. Mechanische Graviergeräte sind in der Geschenkeindustrie auch heute noch weit verbreitet, da das taktile Gefühl der von ihnen erzeugten Gravuren und Muster nicht zu ersetzen ist. YAG-Lasergravierer können zwar Metalle beschriften, aber nur mechanische Gravierer können sie tiefer gravieren.

Da die Menschen stets traditionelle und klassische Dinge schätzen, gibt es eine natürliche Neigung zur mechanischen Gravur, weshalb es sie auch heute noch gibt. Wenn man einen gravierten Gegenstand sieht, möchte man ihn immer anfassen.

Ohne ein Lasergraviergerät ist Ihr Unternehmen in vielerlei Hinsicht eingeschränkt, und einige Geschäfte können nur mit mechanischen Graviergeräten abgewickelt werden. Daher ist es eine gute Idee, sowohl mechanische als auch Lasergravierer zu haben, da sie sich gegenseitig ergänzen.

Für die Lasergravur geeignete Materialien

1. Holz:

Holz lässt sich mit Lasergraviermaschinen leicht gravieren und schneiden. Helle Hölzer wie Birke, Kirsche oder Ahorn eignen sich besser für die Gravur, da sie mit dem Laser verdampft werden können.

Tulipwood ist leicht zu schnitzen und ähnelt den europäischen Bodhi-Bäumen.

Bei der Verarbeitung dicker Platten entsteht eine große Menge Rauch, so dass ein Rauchabscheider installiert werden kann.

2. Organisches Glas:

Organisches Glas ist in der Werbeindustrie weit verbreitet, und die Kosten für den Einsatz von Lasergravurmaschinen zum Schnitzen oder Schneiden sind relativ gering.

Normalerweise wird organisches Glas auf der Rückseite graviert, d. h. die Vorderseite wird graviert und die Rückseite wird betrachtet, um das fertige Produkt dreidimensionaler zu gestalten. Wenn Sie gravieren, spiegeln Sie bitte zuerst das Bild, und die Graviergeschwindigkeit sollte schnell sein, während die Leistung niedrig sein sollte.

Organisches Glas lässt sich leicht schneiden, und zur Verbesserung der Schnittqualität sollte ein Luftblasgerät verwendet werden. Beim Schneiden von organischem Glas sollte der Bediener den Raum nicht verlassen, da es während des Schneidevorgangs zu Flammen kommen kann.

3. Bemalte Kupferplatte:

Unter normalen Umständen kann Kupfer nicht mit einem Laser graviert werden, aber es gibt jetzt ein Material mit einem speziellen Lackfilm auf der Oberfläche. Der Laser kann die Farbschicht auf der Oberfläche vollständig verdampfen und die darunter liegende Kupferplatte freigeben.

In der Regel wird die Kupferplatte vor dem Lackieren poliert oder speziell behandelt, damit die freiliegende Fläche nach der Gravur eine ausreichende Glätte aufweist und lange Zeit haltbar ist. Wenn die Kupferoberfläche nicht behandelt wurde, sollte nach der Verwendung der Lasergravurmaschine eine Schutzfolie angebracht werden, um Oxidation und Oberflächenverschmutzung im Laufe der Zeit zu vermeiden.

4. Doppelfarbiger Karton:

Die zweifarbige Platte ist ein technischer Kunststoff, der aus zwei oder mehr Farbschichten besteht und speziell für die Gravur entwickelt wurde. Die Spezifikation beträgt in der Regel 600×1200 mm, wobei einige Marken eine Spezifikation von 600×900 mm haben.

Der Effekt der Gravur mit einer Lasergraviermaschine ist sehr gut, mit klarem Kontrast und scharfe Kanten.

5. Mitteldichte Faserplatte:

Bei diesem Material handelt es sich um eine Platte mit hoher Dichte und feiner Holzmaserung auf der Oberfläche. Dieses scharfe Material kann mit Lasergraviermaschinen graviert werden, aber das resultierende Muster ist ungleichmäßig und schwarz, so dass es normalerweise eingefärbt wird.

In der Regel können geeignete Designs erlernt werden, und 0,5-mm-Doppelfarbplatten können für das Spleißen verwendet werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Reinigen Sie die Oberfläche der mitteldichten Faserplatte nach der Gravur mit einem feuchten Tuch.

Anwendungen der Metall-Lasergravur

Die wichtigsten Industriezweige, in denen Metallgraviermaschinen eingesetzt werden, sind: Kunstgewerbe, Dekorationsindustrie, Verpackungs- und Druckindustrie, Modellbau, Werbeschriften, großformatiges Schneiden, Metall Bogenschneiden für Küchenutensilien, die Möbelindustrie, die Schuhindustrie, die Lederindustrie und die Herstellung von Bekleidungsmustern.

Vorteile der Verwendung von Metall-Lasergravierern

Laser können mit verschiedenen Techniken Markierungen auf Metallen erzeugen. Die Lasergravur hat jedoch einige eindeutige Vorteile. Am Beispiel von Aluminium werden im Folgenden einige Vorteile der Lasergravur von Aluminium genannt.

Dauerhafte Markierung:

Die Lasergravur auf Aluminium bietet eine Kennzeichnung, die mechanischen Belastungen, wiederholter Abnutzung, UV-Bestrahlung und Temperaturschwankungen standhält. Dies ist eine entscheidende Eigenschaft, wenn Sie Kennzeichnungen für die Qualitätskontrolle und Rückverfolgbarkeit erstellen, z. B. für Flugzeug- und Automobilteile. Dies gilt auch, wenn Sie Werbeartikel herstellen wollen, die den Test der Zeit bestehen.

Umweltverträglich:

Bei der Lasergravur werden keine Chemikalien und Tinten verwendet, was bedeutet, dass es keine Probleme mit der Verarbeitung und der Abfallentsorgung gibt.

Kostengünstig:

Da keine Verbrauchsmaterialien benötigt werden, ist die Lasergravur von Aluminium eine wirtschaftliche Kennzeichnungsoption. Außerdem erfordern Laser weniger Wartung und Austausch von Teilen, was weitere Einsparungen bedeutet.

Flexibilität:

Bei der Lasergravur handelt es sich im Wesentlichen um eine berührungslose Technologie, was das Verfahren äußerst flexibel macht. Sie können damit unzählige Formen und Größen erzeugen. Da Sie die Teile vor der Gravur nicht einspannen müssen, können Sie mit dem Laser viel Zeit sparen.

Behält die ursprünglichen Eigenschaften von Aluminium bei:

Bei der Lasergravur wird die schützende Eloxalschicht des Substrats nicht entfernt. Das bedeutet, dass die Korrosionsbeständigkeit intakt bleibt, im Gegensatz zu anderen Techniken wie dem Entfernen der Beschichtung für Salzsprühnebeltests.

Hochauflösende Bilder:

Mit Lasern können Sie Bilder und Designs mit bis zu 1200 dpi gravieren.

Die Wahl des richtigen Metall-Lasergravierers für Ihre Bedürfnisse

Zu berücksichtigende Faktoren

Zunächst müssen Sie wissen, in welcher Branche Sie tätig sind. Derzeit gibt es zwei Hauptkategorien von Graviermaschinen auf dem Markt: eine für die Nichtmetallgravur und die andere für die Metallgravur. Bei der Nichtmetallgravur wird hauptsächlich CO2 Laserröhren, während für die Metallgravur hauptsächlich YAG-Lasergraviermaschinen verwendet werden.

Darüber hinaus gibt es viele verschiedene Arten von Graviermaschinen, wie zum Beispiel LaserschweißmaschinenLaserbeschriftungsmaschinen, Laserinnengravurmaschinen, Laserdemomaschinen und Laserstanzmaschinen.

Daher ist es notwendig, die Lasergravurmaschine entsprechend den spezifischen Anforderungen Ihrer Branche und der zu gravierenden Produkte auszuwählen.

Zweitens müssen Sie die Größe der Produkte kennen, die Sie bearbeiten möchten. Wählen Sie eine geeignete Lasergravurmaschine auf der Grundlage der tatsächlichen Größe der Produkte, die Sie gravieren möchten, was die Wahl des Arbeitsbereichs der Maschine ist.

Wenn das Produkt, das Sie gravieren möchten, beispielsweise 130 cm * 90 cm groß ist, können Sie ein Modell mit einer Arbeitsfläche von 130 cm * 250 cm wählen.

Beachten Sie jedoch, dass ein größerer Arbeitsbereich nicht unbedingt eine bessere Maschine bedeutet, da größere Maschinen nicht nur teurer sind, sondern auch einige Maschinen mit schlechter Qualität eine instabile Laserleistung an verschiedenen Stellen des großen Arbeitsbereichs aufweisen, was zu einer ungleichmäßigen Gravurtiefe auf derselben Oberfläche führt.

Daher ist es notwendig, die für den jeweiligen Verarbeitungsbereich am besten geeignete Maschine auszuwählen.

Drittens: die Gravurpräzision der Lasermaschine. Lasermaschinen mit hoher Präzision werden von den Menschen natürlich bevorzugt.

Der größte Unterschied zwischen der Lasergravur und herkömmlichen Graviergeräten sowie der manuellen Gravur ist daher die hohe Präzision.

Achten Sie daher bei der Auswahl auf den Parameter der Gravurpräzision der Lasergraviermaschine. Je höher die Gravurpräzision, desto besser die Wirkung und desto zufriedenstellender die Produkte für Verbraucher und Kunden.

Viertens: die Leistung der Laserröhre. Wie der Name schon sagt, hat die Lasergravurmaschine viel mit der Laserröhre zu tun. Daher bestimmt die Leistung der Laserröhre weitgehend den endgültigen Effekt der Gravur.

Das soll nicht heißen, dass eine höhere Leistung der Laserröhre besser ist. Im Gegenteil, bei einigen Materialien kann es zu schlechten Ergebnissen kommen, wenn eine Laserröhre mit höherer Leistung verwendet wird.

Wählen Sie daher eine geeignete Laserröhre auf der Grundlage des Materials, z. B. Acryl und zweifarbige Plattengravur erfordern keine Laserröhre mit zu viel Leistung, aber Holz- und Steingravur und Schneiden von jedem Material kann eine Laserröhre mit einer größeren Leistung erfordern, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Fünftens: Ruf und guter Kundendienst. Dies hängt davon ab, ob der Kunde genügend Kenntnisse über den Markt und die Branche hat. Die Qualität des Kundendienstes wirkt sich direkt auf die Produktionseffizienz aus.

Wenn die gekaufte Maschine ein nicht zu lösendes Problem hat, führt dies unmittelbar zum Stillstand der Produktion. Daher sind Kundendienst und Wartung sehr wichtig.

Wenn Kunden sich für eine Lasergravurmaschine entscheiden, müssen sie sich daher aktiv mit dem Markt auseinandersetzen und analysieren, welche Hersteller bessere Maschinen mit garantiertem Ruf und guter Qualität herstellen und welche Hersteller bessere Gravureffekte haben. Es ist wichtig, sich diese Informationen so schnell wie möglich anzueignen, damit Sie beim Kauf eine fundierte Entscheidung treffen können.

Die wichtigsten Marken und Modelle von Metall-Lasergravierern

Trumpf aus Deutschland

Trumpf, ein deutscher Hersteller von Laserschneidmaschinen, ist ein bekannter Name in der Laserschneidbranche und ein Vorbild für andere Hersteller von Lasergeräten. Als Marke aus dem industriellen Kraftzentrum Europas ist Trumpfs Laserschneiden Maschinen sind nicht nur schnell und präzise, sondern auch führend in der Entwicklung neuer Geräte.

Deutschland ist seit jeher für seine Qualität bekannt, und wenn Sie sich für seine Produkte entscheiden, können Sie der Qualität vertrauen. Als bekannte Marke sind die Lasergeräte von Trumpf jedoch auch sehr teuer, und aufgrund von Einfuhrproblemen können sie sogar noch teurer sein.

Bystronic aus der Schweiz

Bystronic, ein Laseranlagenhersteller aus der Schweiz, ist nach Trumpf der zweitbeliebteste Hersteller. Deren Laserschneidmaschinen sind eher auf die Entwicklung für CNC-Stanzen Maschinen und Scheren, aber ihr Bekanntheitsgrad ist etwas geringer als der von Trumpf aus Deutschland.

TANAKA aus Japan

Obwohl Japan nur ein kleines Territorium hat, ist es ein weltweites Kraftpaket in der Industrie. Als Musterschüler von Deutschland hat Japan von diesem Land am besten gelernt. Sie sind nicht nur in der Automobilherstellung gleichauf mit Deutschland, sondern auch in der Herstellung von Lasergeräten sehr geschickt.

KOIKE aus Japan

KOIKE ist einer der beiden großen japanischen Hersteller von Lasergeräten, und ihre Lasergeräte werden seit langem nach China importiert und sind sehr beliebt. Allerdings liegen sie immer noch hinter Bystronic aus Deutschland zurück. Außerdem werden die Lasergeräte von KOIKE auf dem chinesischen Markt nur unzureichend beworben, was dazu führt, dass sie immer weniger Aufmerksamkeit erhalten.

Tipps zur Bewertung und zum Kauf von Graviergeräten

1. Genauigkeit und Leistung

Was die Genauigkeit angeht, so gibt es im Inland hergestellte Glas Röhrenlaser Graviermaschinen und importierte Metall-Radiofrequenz (RF)-Röhrenlasergraviermaschinen.

Die Glasrohrmaschinen haben eine geringe Genauigkeit und Gesamtleistung und werden meist für großflächige Maschinen zur Grobbearbeitung und Anpassung mit geringeren Genauigkeitsanforderungen verwendet. Die importierten Metall-RF-Röhren-Lasergravurmaschinen haben eine hohe Genauigkeit, eine stabile Betriebsleistung und Ausgangsenergie sowie eine hervorragende Leistung.

2. Haushalt

Was das Budget betrifft, so sind die Glasröhren-Lasergravurmaschinen in China derzeit mit Preisen von etwa 20.000 bis 30.000 Yuan relativ erschwinglich. Die importierten RF-Metallrohr-Lasergravurmaschinen sind dagegen relativ teuer, mit Preisen ab 100.000 Yuan oder mehr.

3. Lebensdauer

Was die Lebensdauer anbelangt, so haben die Glasröhren-Lasergraviermaschinen eine hohe Ausfallrate und eine instabile Maschinenstabilität und müssen häufig gewartet werden. Die Gesamtstabilität von CO2-Metall-RF-Röhrenlasergraviermaschinen ist sehr hoch und die Ausfallrate ist sehr gering, mit einer Lebensdauer von mehr als zehn Jahren, und erfordert nur gelegentliches Nachfüllen des Lasergases der Röhre.

4. Sicherheit

Aus den derzeit verfügbaren Daten geht hervor, dass China das einzige Land ist, in dem noch Lasergravurmaschinen für Glasrohre eingesetzt werden, und dass es die größte Anzahl von Benutzern und Maschinen gibt.

In anderen Ländern werden bereits RF-Röhren-Lasergraviermaschinen aus Metall verwendet, da Glasröhrenmaschinen weniger sicher sind und nicht viele Sicherheitstests durchlaufen haben, wobei die Verbindungen und der Betrieb zwischen verschiedenen Komponenten unsicher sind und es häufig zu Glasröhrenexplosionen kommt. RF-Röhren-Lasergraviermaschinen aus Metall weisen eine hohe Sicherheit und Stabilität auf und eignen sich daher für Unternehmen und Universitäten.

Letztlich hängt es von Ihrem Budget ab. Obwohl importierte Maschinen teurer sind, sind ihre Gesamtleistung und Produktivität besser als die von inländischen Herstellern produzierten Lasergravurmaschinen für Glasrohre.

Wir wissen das alles, weil unser Unternehmen beide Arten von Maschinen gekauft hat. Anfangs kauften wir aufgrund von Budgetbeschränkungen eine Glasrohr-Lasergraviermaschine, die jedoch innerhalb des ersten Monats dreimal kaputt ging und häufig gewartet werden musste, was sehr teuer war.

Später kauften wir eine RF-Metallröhren-Lasergravurmaschine von Laser Master, die seit neun Jahren mit minimalen Problemen und hoher Genauigkeit im Einsatz ist. Wir empfehlen Ihnen, in eine importierte Maschine zu investieren, wenn Ihr Budget dies zulässt, da Sie damit den High-End-Markt ansprechen können, der potenziell höhere Gewinne abwirft. Der Low-End-Markt ist in der modernen Gesellschaft bereits gesättigt, so dass dies möglicherweise keine nachhaltige Option ist.

Sicherheit und Wartung von Metall-Lasergravierern

Richtlinien zur Lasersicherheit

Sicherheitsvorkehrungen für Lasergraviermaschinen:

  • Während Betrieb der MaschineDie Bediener dürfen die Maschine nicht unbeaufsichtigt lassen, um unnötige Schäden zu vermeiden.
  • Wenn die Maschine in Betrieb ist, muss die obere Abdeckung der Maschine abgedeckt werden, um zu verhindern, dass der Laser abweicht und Schäden verursacht.
  • Aufgrund des Vorhandenseins von Lasern und Hochspannungsteilen in der Maschine ist es Nichtfachleuten strengstens untersagt, die Maschine zu zerlegen.
  • Alle Teile der Maschine müssen zuverlässig geerdet sein, um zu verhindern, dass Personen durch statische Elektrizität zu Schaden kommen.
  • Da diese Art von Laser unsichtbar ist, ist es strengstens verboten, brennbare und explosive Gegenstände in der Nähe des Geräts zu platzieren, um zu verhindern, dass eine Laserabweichung einen Brand verursacht.
  • Es ist strengstens untersagt, nicht verwandte, vollständig reflektierende oder diffuse Gegenstände in das Gerät zu stellen, um zu verhindern, dass der Laser direkt auf Personen oder brennbare Gegenstände reflektiert.
  • Während Betrieb der MaschineDie Bediener müssen jederzeit die Arbeitsbedingungen der Maschine beobachten (z. B.: Kantenverformung, ob das Büttenpapier von der Luftpumpe aufgeblasen wird und den Laser blockiert, abnormale Geräusche der Maschine, Temperatur des Umlaufwassers usw.).
  • Die Verwendung der Hände zum Schieben oder Ziehen von Wagen oder Trägern ist verboten.
  • Die Umgebung, in der die Maschine aufgestellt wird, muss frei von Verschmutzung und starken elektrischen und magnetischen Störungen sein.
  • Die Maschine darf nicht bei instabiler Spannung gestartet werden. Andernfalls muss ein Spannungsstabilisator verwendet werden.
  • Die Maschine darf nur von geschultem Personal bedient werden.
  • Die kontinuierliche Arbeitszeit der Maschine darf 5 Stunden nicht überschreiten (mit einer Pause von mindestens einer halben Stunde).
  • Das Wasserkreislaufsystem muss sauber gehalten werden, und die Wassertemperatur darf 20-30 Grad Celsius nicht überschreiten (empfohlen wird reines Wasser).
  • Es ist strengstens untersagt, die Maschine in Betrieb zu nehmen, wenn das Strommessgerät seinen Höchstwert erreicht hat, um einen Ausfall der Laserstromversorgung zu vermeiden und die Lebensdauer der Laserröhre zu verkürzen.
  • Die grundlegende Grenze der Laserstromversorgung ist, dass der maximale Strom am Amperemeter 20 mA nicht überschreiten darf.
  • Wenn die Maschine eine Störung aufweist oder Feuer fängt, muss die Stromzufuhr sofort unterbrochen werden.

Die Benutzer müssen sich strikt an die oben genannten Vorschriften halten, andernfalls kann der Hersteller im Falle von Personenschäden oder Schäden an der Maschine nicht haftbar gemacht werden.

Routinemäßige Wartungsaufgaben

Da es sich um ein Präzisionsinstrument handelt, sind Wartung und Instandhaltung für die Langlebigkeit der Lasergraviermaschine und die Gewährleistung der Bearbeitungsgenauigkeit entscheidend.

(1) Vergewissern Sie sich, dass das Erdungskabel des Geräts zuverlässig und ordnungsgemäß geerdet ist.

(2) Es muss sichergestellt werden, dass das Kühlwasser sauber ist; es sollte häufig, d. h. zweimal pro Woche, gewechselt werden.

Wenn das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht benutzt wird, lassen Sie das Wasser ab und halten Sie die Wassertemperatur aufrecht, um eine Überhitzung zu vermeiden. (Wenn möglich, verwenden Sie reines Wasser.)

(3) Vermeiden Sie das Einfrieren des Kühlwassers in Umgebungen mit niedrigen Temperaturen, um zu verhindern, dass der Laser aufgrund des Einfrierens Risse bekommt.

(4) Die Maschine muss sauber gehalten werden, insbesondere die optischen und beweglichen Systeme. Die Führungsschienen und Querträger sollten regelmäßig abgewischt und mit einer dünnen Schicht aus Schmieröl um Rost zu verhindern. (Verwenden Sie zum Abwischen entfettete Baumwolle und tragen Sie Nähmaschinenöl auf).

(5) Wartung der optischen Geräte

Nach längerem Gebrauch, insbesondere bei organischem Material, können sich Rauch und Staub auf den optischen Linsen (Reflexionsspiegel und Fokussierspiegel) ansammeln, was die Laserleistung, die Lebensdauer der Linsen und die Gravurergebnisse beeinträchtigen kann. Wischen Sie die Linsen vorsichtig mit Linsenpapier oder entfetteter Baumwolle und medizinischem Alkohol ab. Verwenden Sie keine rauen Materialien und berühren Sie die Linsen nicht.

Reinigungsmethode für den Fokussierspiegel: Schrauben Sie zunächst die Spiegeltrommel vorsichtig aus der Laserröhre, damit sie nicht herunterfällt und beschädigt wird. Blasen Sie dann den Oberflächenstaub weg und wischen Sie ihn vorsichtig mit entfetteter, in Alkohol getränkter Baumwolle ab.

Hinweis: Wischen Sie nicht hin und her, und verwenden Sie keine rauen Materialien zum Abwischen der Linsen. Die Linsenoberfläche ist mit einem speziellen Metallfilm beschichtet, und eine Beschädigung des Films führt zu einer erheblichen Verringerung der Laserenergie.

Verwenden Sie entfettete Watte nur einmal zum Abwischen. Prüfen Sie nach dem Wischen, ob noch Watte oder andere Rückstände vorhanden sind, und warten Sie, bis der Alkohol vollständig verdunstet ist, bevor Sie die Maschine einschalten.

Fehlersuche bei allgemeinen Problemen

1. Der Laserkopf gibt kein Licht ab.

1. Zur Fehlersuche die Testtaste auf dem Bedienfeld drücken und den Status des Amperemeters beobachten: (schnell- und langsamlaufende Maschinen sind mit Amperemetern ausgestattet, während andere Modelle nicht ausgestattet sind, aber vom Benutzer installiert werden können)

① Wenn kein Strom fließt: Prüfen Sie, ob die Laserstromversorgung angeschlossen ist, ob das Hochspannungskabel locker oder abgeklemmt ist und ob die Signalleitung locker oder abgeklemmt ist.

② Wenn Strom vorhanden ist: Prüfen Sie, ob die Linse gebrochen ist und ob der Strahlengang stark dejustiert ist.

③ Die Laserröhre oder das Lasernetzteil hat ein Problem.

④ Die Hauptplatine oder die Verdrahtungsplatine könnte ein Problem haben.

2. Prüfen Sie, ob das Wasserzirkulationssystem ordnungsgemäß funktioniert:

① Wenn das Wasser nicht fließt: Prüfen Sie, ob die Wasserpumpe beschädigt oder nicht an den Strom angeschlossen ist.

② Wenn das Wasser fließt: Prüfen Sie, ob Zu- und Ablauf richtig angeschlossen sind oder ob die Wasserleitung gebrochen ist.

③ Prüfen Sie, ob der Wasserschutz beschädigt ist und ob die Wasserschutzleitung abgeklemmt ist.

Der Laserkopf kann feuern und einen Selbsttest durchführen, sendet aber kein Licht aus, wenn er Daten sendet (überprüfen Sie, ob die Computereinstellungen korrekt sind).

2. Ungleichmäßige oder flache Schnitzereien

  • Prüfen Sie, ob der Wasserfluss im Zirkulationssystem reibungslos funktioniert (Wasserleitungen sind verbogen oder gebrochen);
  • Prüfen Sie, ob die Brennweite normal ist (neu kalibrieren);
  • Prüfen Sie, ob der optische Pfad normal ist (neu kalibrieren);
  • Prüfen Sie, ob das Papier auf dem Teller zu dick ist und ob zu viel Wasser vorhanden ist (nehmen Sie die notwendigen Anpassungen vor);
  • Prüfen Sie, ob der Querträger parallel ist (stellen Sie die Gurte auf beiden Seiten ein);
  • Prüfen Sie, ob die Linse zerbrochen ist (auswechseln);
  • Prüfen Sie, ob die Linse oder das Austrittsende der Laserröhre verschmutzt ist (erneut reinigen);
  • Prüfen Sie, ob die Wassertemperatur mehr als 30°C beträgt (ersetzen Sie das zirkulierende Wasser);
  • Prüfen Sie, ob der Laserkopf oder die Fokussierlinse locker ist (festziehen);
  • Die Stromstärke des Lasers muss 8 mA erreichen;
  • Die Laserröhre ist gealtert (Austausch: kostenlos während der Garantiezeit);
  • Der Abstand zwischen dem Läufer und dem Schlitten ist groß (ersetzen);
  • Es liegt ein Problem mit der Hauptplatine vor (austauschen);
  • Es liegt ein Problem mit dem Lasernetzteil vor (auswechseln).

3. Abnormaler Reset

  • Überprüfen Sie, ob der Sensor verstaubt ist, einen schlechten Kontakt hat oder beschädigt ist (reinigen Sie den Sensor von Staub oder tauschen Sie ihn aus);
  • Überprüfen Sie, ob die Datenleitung der flexiblen Führung einen schlechten Kontakt hat oder beschädigt ist (schneiden Sie die Datenleitung ab, setzen Sie sie neu ein oder ersetzen Sie sie);
  • Prüfen Sie, ob die Erdverbindung zuverlässig ist oder die Hochspannungsleitung beschädigt ist (Erdung wieder anschließen oder Hochspannungsleitung austauschen);
  • Schlechter Kontakt mit der Motorleitung;
  • Probleme mit dem Treiber oder dem Antriebsblock;
  • 1/M-Losigkeit, Probleme mit der Widerstandsreihe und kleine Probleme auf der Platine können zu einer abnormalen Rückstellung führen.

4. Lecks

  • Falsche Initialisierung, Daten wurden gesendet (korrigieren Sie sie);
  • Die Reihenfolge des Vorgangs wird umgedreht (erneute Ausgabe);
  • Elektrostatische Störungen (prüfen Sie, ob die Erdverbindung locker ist);
  • Die Hochspannungsleitung für die Laserleistung ist unterbrochen;
  • Probleme mit dem Motherboard;
  • Defekte Laserröhre, instabile Leistung;
  • Probleme mit der Laserstromversorgung.

5. Reinigung der Einhakkante, falsche Ausrichtung und Nichtverschließen:

  • Ist das bearbeitete Dokument korrekt? (Bei Bedarf erneut bearbeiten)
  • Hat das ausgewählte Ziel das Layout überschritten (ggf. erneut auswählen)?
  • Sind die Software-Parameter richtig eingestellt? (ggf. neu einstellen)
  • Liegt ein Fehler im Computersystem vor? (Installieren Sie das Betriebssystem und die Software neu, falls erforderlich)
  • Prüfen Sie, ob die Spannung des linken und rechten Riemens gleichmäßig ist oder ob der hintere Riemen zu locker ist. (Ziehen Sie den Riemen nach)
  • Prüfen Sie, ob der Riemen oder die Zahnriemenscheibe durchrutscht oder Zähne überspringt. (Spannen Sie die Zahnriemenscheibe oder den Riemen)
  • Prüfen Sie, ob der Querträger parallel ist. (Stellen Sie den linken und rechten Gurt neu ein)
  • Möglicherweise gibt es ein Problem mit dem Schlittengleiter und der Metallrolle.

6. Der Computer kann nicht ausgeben:

  • Prüfen Sie, ob die Software-Parameter richtig eingestellt sind. (Falls erforderlich, neu einstellen)
  • Es müssen nur Hochgeschwindigkeits- und Niedriggeschwindigkeitsmaschinen gepresst werden.
  • Prüfen Sie, ob das Gerät vorher zurückgesetzt wurde. (Bei Bedarf korrigieren)
  • Prüfen Sie, ob der serielle Ausgang mit dem in der Software eingestellten seriellen Anschluss übereinstimmt. (Falls erforderlich, neu einstellen)
  • Prüfen Sie, ob das Erdungskabel zuverlässig ist und ob statische Elektrizität das Datenkabel beeinträchtigt. (Falls erforderlich, neu erden)
  • Versuchen Sie, den Ausgang der seriellen Schnittstelle des Computers zu ersetzen.
  • Installieren Sie die Software neu und stellen Sie sie gegebenenfalls neu ein.
  • Formatieren Sie die Systemfestplatte des Computers und installieren Sie die Software zum Testen neu.
  • Der serielle Anschluss der Hauptplatine ist möglicherweise beschädigt und muss repariert oder ausgetauscht werden.
  • Die Hochspannungsleitung der Laserstromversorgung kann unterbrochen werden."

7. Der Pfad kann nicht berechnet werden:

  • Prüfen Sie, ob die Methode zur Berechnung des Weges richtig eingestellt ist.
  • Prüfen Sie, ob das Format der Grafikdatei korrekt ist. (Falls erforderlich, korrigieren)
  • Deinstallieren Sie die Software, installieren Sie sie neu und setzen Sie sie dann zurück.

8. Häufige Computerprobleme:

  • Die Schrift wird allmählich kleiner. (Installieren Sie das Betriebssystem neu)
  • Die Daten sind zu groß, um den Laserpfad zu berechnen. (Warten Sie eine Weile oder erhöhen Sie den Speicher des Computers)
  • Wenn die Berechnung des Pfads sehr lange dauert, starten Sie den Computer neu und testen Sie ihn erneut.

Schlussfolgerung

Die Metall-Lasergraviermaschine hat einen revolutionären Wandel im Bereich der Metallbearbeitung herbeigeführt und eine neue Ära von hoher Präzision, hoher Effizienz und Vielseitigkeit eingeläutet. Diese innovative Technologie wird in zahlreichen Branchen wie der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie, der Medizintechnik und der Schmuckindustrie eingesetzt und hat diesen Bereichen neuen Schwung verliehen.

Mit ihrer unvergleichlichen Präzision, Abfallreduzierung und gesteigerten Produktionseffizienz ist die Metall-Lasergraviermaschine zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Profis und Enthusiasten gleichermaßen geworden.

Mit der rasanten Entwicklung der Metallbearbeitung wird die Metall-Lasergravurmaschine ihre Position als Schlüsseltechnologie, die die Traditionen durchbricht, weiter festigen.

Diese Technologie hat das Potenzial, das Wort "Möglichkeit" neu zu definieren und der metallverarbeitenden Industrie neue innovative und kreative Möglichkeiten zu eröffnen. Auf dem Weg in die Zukunft der Metallverarbeitung wird die Metall-Lasergravurmaschine zweifellos eine entscheidende Rolle für das Wachstum der Branche in den nächsten Jahren spielen.

Vergessen Sie nicht: Teilen ist wichtig! : )
Shane
Autor

Shane

Gründerin von MachineMFG

Als Gründer von MachineMFG habe ich mehr als ein Jahrzehnt meiner Karriere der metallverarbeitenden Industrie gewidmet. Meine umfangreiche Erfahrung hat es mir ermöglicht, ein Experte auf den Gebieten der Blechverarbeitung, der maschinellen Bearbeitung, des Maschinenbaus und der Werkzeugmaschinen für Metalle zu werden. Ich denke, lese und schreibe ständig über diese Themen und bin stets bestrebt, in meinem Bereich an vorderster Front zu bleiben. Lassen Sie mein Wissen und meine Erfahrung zu einem Gewinn für Ihr Unternehmen werden.

Nächster Punkt

Beherrschung von CAD/CAM: Die wichtigsten Technologien erklärt

Grundlegende Konzepte des computergestützten Entwurfs und der computergestützten Fertigung Der computergestützte Entwurf und die computergestützte Fertigung (CAD/CAM) sind ein umfassendes und technisch komplexes Fachgebiet der Systemtechnik, das verschiedene Bereiche wie die [...]

Virtuelle Fertigung erklärt: Konzepte und Prinzipien

Konzept der virtuellen Fertigung Die virtuelle Fertigung (VM) ist die grundlegende Umsetzung des tatsächlichen Fertigungsprozesses auf einem Computer. Sie nutzt die Technologien der Computersimulation und der virtuellen Realität, unterstützt durch [...]

Flexible Fertigungssysteme verstehen: Ein Leitfaden

Ein flexibles Fertigungssystem (FFS) beruht in der Regel auf den Prinzipien der Systemtechnik und der Gruppentechnologie. Es verbindet CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen (Bearbeitungszentren), Koordinatenmessmaschinen, Materialtransportsysteme, [...]

Erforschung von 4 hochmodernen Nanofabrikationstechniken

So wie die Fertigungstechnologie heute in verschiedenen Bereichen eine entscheidende Rolle spielt, nimmt die Nanofabrikationstechnologie eine Schlüsselposition in der Nanotechnologie ein. Die Nanofabrikationstechnologie umfasst zahlreiche Methoden, darunter mechanische [...]

Ultrapräzisions-Bearbeitung: Arten und Techniken

Unter Ultrapräzisionsbearbeitung versteht man Präzisionsfertigungsverfahren, die ein extrem hohes Maß an Genauigkeit und Oberflächenqualität erreichen. Die Definition ist relativ und ändert sich mit den technologischen Fortschritten. Derzeit kann diese Technik [...]

Die 7 wichtigsten neuen technischen Werkstoffe: Was Sie wissen müssen

Als fortschrittliche Werkstoffe werden Materialien bezeichnet, die in jüngster Zeit erforscht wurden oder sich in der Entwicklung befinden und über außergewöhnliche Leistungen und besondere Funktionen verfügen. Diese Materialien sind für den Fortschritt in Wissenschaft und Technik von größter Bedeutung, [...]

Methoden der Metallexpansion: Ein umfassender Leitfaden

Die Wulstumformung eignet sich für verschiedene Arten von Rohlingen, z. B. für tiefgezogene Tassen, geschnittene Rohre und gewalzte konische Schweißteile. Klassifizierung nach dem Medium der Wulstumformung Wulstumformverfahren lassen sich in folgende Kategorien einteilen [...]
MaschineMFG
Bringen Sie Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Die neuesten Nachrichten, Artikel und Ressourcen werden wöchentlich an Ihren Posteingang geschickt.

Kontakt

Sie erhalten unsere Antwort innerhalb von 24 Stunden.