W11F Dreiwalzen-Walzbiegemaschine: Leitfaden für Experten

1. Funktion und Anwendung der Blechwalzmaschine In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die asymmetrische Dreiwalzen-Walzmaschine. Diese Maschine wird hauptsächlich in der Kaltumformung eingesetzt, um Bleche zu zylindrischen Rohren mit unterschiedlichen Durchmessern zu biegen. Die Blechwalzmaschine ist in verschiedenen Industriezweigen weit verbreitet, u. a. in der Kesselindustrie, [...]

Inhaltsverzeichnis

1. Die Funktion und Anwendung der Platte Walzmaschinen

In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die asymmetrische Dreiwalzen-Walzmaschine.

Diese Maschine wird hauptsächlich in der Kaltumformung eingesetzt, um Bleche zu zylindrischen Rohren mit unterschiedlichen Durchmessern zu biegen.

Die Platte Walzenbiegen wird in verschiedenen Industriezweigen eingesetzt, unter anderem in der Kessel-, Chemie-, Bergbau-, Bau-, Schiffbau- und Maschinenindustrie.

Betriebsanleitung für eine Dreiwalzen-Rollenbiegemaschine

2. Hauptspezifikationen und technische Parameter der Blechwalzbiegemaschine

Hier sind die Zeichnungen:

Technische Daten der Blechwalzbiegemaschine

3. Hauptstruktur und Arbeitsprinzip der Blechwalzen-Biegemaschine

3-1. Dies ist eine symmetrische Walzbiegemaschine.

Das Walzen des Zylinders wird dadurch erreicht, dass die obere Walze gegen die untere Walze drückt, wobei beide Walzen am Walzvorgang beteiligt sind. Dies ist in Zeichnung 3-1 dargestellt.

Hauptstruktur und Arbeitsprinzip von Walzenbiegemaschinen

3-2. Die Maschine besteht aus zwei Teilen: dem Bedienteil und dem Übertragungsteil, die auf einer einzigen Bodenpalette zusammengeschweißt sind.

Das Bedienteil umfasst das linke und rechte Lagergehäuse, eine obere Rolle, zwei untere Rollen, Hebevorrichtungen und weiteres Zubehör. Die untere Walze ist die Hauptwalze, während die obere Walze in der Höhe verstellt werden kann. Der Antriebsteil besteht aus dem Hauptmotor, dem Untersetzungsmotor und weiterem Zubehör.

3-3. Die untere Walze wird durch den Hauptmotor über das Hauptuntersetzungsgetriebe angetrieben. Die Ausgangswelle des Hauptgetriebes wird über eine Reihe von Zahnrädern auf die beiden unteren Walzen übertragen. Die Drehrichtung der Walzen wird durch den Hauptmotor gesteuert.

3-4. Die Hubbewegung der oberen Walze wird durch den Hilfsmotor über das Hilfsgetriebe erreicht, das die Schnecke und das Schneckenrad unter dem linken und rechten Walzenlager antreibt. Diese Bewegung wird automatisch durch die Drehung der am Schneckenrad befestigten Stahldrahtmutter und die Auf- und Abwärtsbewegung der kugelgelagerten Schrauben gesteuert und vervollständigt, wie in Zeichnung 3-4 dargestellt.

Halterung Montage Grafiken von drei Walzen Biegemaschine

( 3-4) Halterungsmontage Grafiken

3-5. Die Entladevorrichtung wird verwendet, sobald das zylindrische Walzen abgeschlossen ist.

Die Oberwalze wird auf die Standardhöhe angehoben und mit einer Zugstange am unteren Ende der Oberwalze arretiert. Dann wird der Bolzen des Kipplagersitzes entfernt, wodurch der Kipplagersitz kippt und das aufgerollte Produkt von einem Ende der Oberwalze entfernt werden kann.

3-6. Die wichtigsten Bestandteile des Walzmaschine umfassen drei geschmiedete Rollen aus 45er Stahl mit einer Härte von 35-45 HRC, einen geschweißten Tragrahmen, eine untere Palette, die ebenfalls ein geschweißtes Teil ist, kugelgelagerte Schrauben und Schneckenräder, die aus 45er Stahl geschmiedet sind.

3-7. Die elektrischen Teile sind von hoher Qualität und bekannten Marken, mit zuverlässiger und konstanter Leistung, Haltbarkeit und Sicherheit. Außerdem sind sie leicht zu bedienen.

Betriebsanleitung für eine Dreiwalzen-Rollenbiegemaschine

4. Schmierung der Blechwalzbiegemaschine

Schmieröl ist für alle Bereiche erforderlich, in denen Reibung auftritt, um einen normalen Betrieb zu gewährleisten und die Lebensdauer der Maschine zu verlängern.

Die Schmieröl Das im Drehzahlreduziergetriebe verwendete Öl ist normalerweise das mechanische Öl HJ-40. Es ist wichtig, regelmäßig Schmierfett in das Zahnrad einzufüllen und das Öl in den Ölnachfüllbecher nachzufüllen, wie in Zeichnung 4-1 dargestellt.

Schmierung von Walzenbiegemaschinen

Die oberen Rollenumkehrbuchsen müssen bei jeder Schicht mit Öl nachgefüllt werden.

Das Öl im oberen Walzenorientierungssitz sollte einmal pro Schicht nachgefüllt werden.

Das Schneckenlager muss je nach Einsatzbedingungen alle 1.500 Stunden nachgeölt werden.

Das Öl des JZQ-Getriebes sollte nach den ersten drei Betriebsmonaten und danach alle sechs Monate gewechselt werden (mit 2 kg Getriebeöl).

Das Öl im Schneckenrad sollte nach Bedarf nachgefüllt werden, normalerweise alle 1.500 Stunden.

Das Getriebezahnrad sollte bei Bedarf nachgefüllt werden, normalerweise alle 100 Stunden.

Das Öl des ZSY224-Getriebes sollte nach den ersten drei Betriebsmonaten und danach alle sechs Monate gewechselt werden (bei Verwendung von 20 kg Getriebeöl).

Das Öl in der Kugelumlaufspindel sollte nach Bedarf nachgefüllt werden, in der Regel alle 800 Stunden.

In die Walzenlöcher unter der Halterung sollte bei jedem Schaltvorgang Öl nachgefüllt werden.

5. Elektrische Teile

1). Elektrische Parameter

  • Stromversorgungsspannung 50HZ/380V
  • Hauptmotorleistung 11KW
  • Leistung des Hilfsmotors 7,5 kW

2). Der Installationsanschluss

Schließen Sie die Motor- und Steuerkabel an und stellen Sie sicher, dass die Erdung sicher angeschlossen ist. Prüfen Sie dann, ob der Isolationswiderstand innerhalb der sicheren Grenzen liegt. Die Maschine darf erst dann ohne Last betrieben werden, wenn ihr einwandfreier Zustand bestätigt wurde.

Hinweis: (Vergewissern Sie sich, dass die Motorverdrahtung richtig angeschlossen ist und dass die Vorwärts- und Rückwärtsdrehung des Motors korrekt ist. Vergewissern Sie sich auch, dass die Bewegung der unteren Rollen und der oberen Rolle korrekt ist).

6. Installation und Fehlersuche an der Walzenbiegemaschine

Das Niveau der Grundfläche und der Neigung darf in keiner Richtung 2 mm/m überschreiten.

Überprüfen Sie die Maschine vor der Installation, um sicherzustellen, dass sie sich in einem guten Betriebszustand befindet, und bereiten Sie sie gründlich vor.

Verwenden Sie die untere Walzenoberfläche als Referenz, prüfen Sie die horizontale Neigung und die parallele Ausrichtung zwischen der oberen und der unteren Walze und stellen Sie sie gegebenenfalls ein, um die Anforderungen zu erfüllen.

Ziehen Sie nach dem Einbau und erfolgreicher Prüfung alle Schrauben fest.

Stellen Sie sicher, dass das Gerät nach der Installation frei beweglich ist.

Vor der Inbetriebnahme sind alle Gelenke auf ihre Stabilität zu prüfen und das Spiel aller Betriebsteile und Gelenke zu kontrollieren und einzustellen.

Vergewissern Sie sich, dass alle Schalter in einwandfreiem Zustand sind.

Halten Sie nach einem Test von etwa 10 Minuten an und überprüfen Sie alle Komponenten, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren, bevor Sie den Betrieb wieder aufnehmen.

Verfahren zur Behandlung aller Arten von Schädeln.

Installation und Fehlersuche an einer Walzenbiegemaschine

7. Betriebsvorschriften und Sicherheitswartung

Das Gerät ist für eine einfache und bequeme Bedienung ausgelegt und gewährleistet gleichzeitig Sicherheit und Zuverlässigkeit. Um verschiedene Drehrichtungen sowie Heben und Senken zu erreichen, drücken Sie die Taste "Drehen" (untere Walze dreht sich), "Rückwärts" (untere Walze dreht sich), "Auf" (obere Walze hebt sich) oder "Ab" (obere Walze fällt). Der Bediener sollte sich an die folgenden Grundsätze halten:

  • Der Betrieb ist nicht zulässig, wenn die elektrische Anlage eine Störung aufweist.
  • Der Betrieb ist verboten, wenn der Bediener die Vorschriften nicht versteht oder sie nicht strikt befolgt.
  • Der Arbeitsbereich sollte gut beleuchtet sein.
  • Das Umkippen darf nur bei angehaltener Maschine erfolgen, und der Niederdrückmechanismus muss funktionieren.
  • Die beiden Enden dürfen nicht verbunden werden, um eine Zerstörung der Maschine zu vermeiden. Während des Biegens sollten die beiden Enden nicht verbunden werden, um eine Beschädigung der Maschine zu vermeiden.
  • Um einen reibungslosen Betrieb der Maschine zu gewährleisten, sollte verschlissenes Zubehör rechtzeitig ausgetauscht werden. Es muss ein vernünftiges Wartungssystem eingerichtet werden, und der Arbeitsplatz und die Ausrüstung müssen sauber gehalten werden.

8. Das Anheben und Anbringen der Blechwalzmaschine

8-1. Hinweis zum Anheben und Bewegen der Maschine:

8-2. Vermeiden Sie es, die Maschine schief anzuheben, um Schäden zu vermeiden.

8-3. Achten Sie beim Anheben darauf, dass Sie nicht mit der Oberfläche der Bauteile kollidieren.

8-4. Um Schäden an der Maschine zu vermeiden, sorgen Sie für eine sichere Befestigung und treffen Sie Maßnahmen zur Abdichtung und zum Rostschutz.

8-5. Hinweis zur Wartung der Maschine:

Wenn das Gerät längere Zeit nicht benutzt wird, senken Sie die obere Walze ab, bis sie die untere Walze berührt, schalten Sie das Gerät aus und reinigen Sie es. Ergreifen Sie Maßnahmen zum Schutz vor Feuchtigkeit, Rost und Staub, um Schäden zu vermeiden.

8-6. Öffnen Sie vor dem Einsatz der Maschine die Maschinenabdeckung und spritzen Sie das Reduktionsöl ein.

9. Grundlagen der Installation Grafiken

Hier sind die Zeichnungen:

Zeichnungen für die Erdarbeiten

10. Grundlagen elektrischer Geräte Grafiken

Hier sind die Zeichnungen:

Elektrische Zeichnungen 1

Elektrische Zeichnungen 2

Vergessen Sie nicht: Teilen ist wichtig! : )
Shane
Autor

Shane

Gründerin von MachineMFG

Als Gründer von MachineMFG habe ich mehr als ein Jahrzehnt meiner Karriere der metallverarbeitenden Industrie gewidmet. Meine umfangreiche Erfahrung hat es mir ermöglicht, ein Experte auf den Gebieten der Blechverarbeitung, der maschinellen Bearbeitung, des Maschinenbaus und der Werkzeugmaschinen für Metalle zu werden. Ich denke, lese und schreibe ständig über diese Themen und bin stets bestrebt, in meinem Bereich an vorderster Front zu bleiben. Lassen Sie mein Wissen und meine Erfahrung zu einem Gewinn für Ihr Unternehmen werden.

Nächster Punkt

Formel zur Berechnung der Pressentonnage

Schlagkraft-Rechner & Formel (Online & kostenlos)

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Sie ein erfolgreiches Metallprägeprojekt sicherstellen können? In diesem Blogbeitrag gehen wir auf die kritischen Faktoren ein, die über Erfolg oder Misserfolg Ihres Stanzprozesses entscheiden können....
Blechdickentabelle

Blechdickentabelle (Stahl, Aluminium, Messing)

Haben Sie sich jemals gefragt, was diese Zahlen auf Blechen bedeuten? In diesem Artikel tauchen wir in die Welt der Blechlehre ein und entmystifizieren diesen wesentlichen Aspekt der Metallbearbeitung....

Z Pfettengewichtsrechner & Tabelle (Online & kostenlos)

Haben Sie sich jemals über die verborgene Welt der Z-Purlinen gewundert? In diesem fesselnden Artikel führt Sie unser erfahrener Maschinenbauingenieur durch die Feinheiten der Berechnung des Gewichts von Z-Purlinen. Entdecken Sie, wie...

Größen- und Gewichtstabelle für H-Träger

Haben Sie sich jemals über die verborgene Welt des H-Träger-Stahls gewundert? In diesem fesselnden Artikel lüften wir die Geheimnisse hinter diesen wichtigen Bauteilen. Unser erfahrener Maschinenbauingenieur führt Sie...
MaschineMFG
Bringen Sie Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Die neuesten Nachrichten, Artikel und Ressourcen werden wöchentlich an Ihren Posteingang geschickt.

Kontakt

Sie erhalten unsere Antwort innerhalb von 24 Stunden.