4 Methoden zur Klassifizierung von Matrizenarten: Ein umfassender Leitfaden

Arten von Matrizen

1. Härte der Matrize

(1) Ssterben

Matrizenstahl mit einer unteren Härte von HB 400 oder weniger und einer Produktionslebensdauer von 500.000 Mal oder weniger ohne Abschrecken, wird häufig verwendet.

(2) HDornstumpf

Die Stahlmatrize durchläuft Glühen und die Bearbeitung ist in zwei Stufen unterteilt: Schrupp- und Schlichtbearbeitung.

Nach der Grobbearbeitung wird das Werkzeug abgeschreckt, um eine Härte von HRC48° oder höher zu erreichen.

Es ist wichtig, nach der Vorbearbeitung ein Aufmaß von etwa 0,2 beizubehalten. Andernfalls kann es zu einer Verformung des Werkstücks während der Abschreckbehandlung kommen, wenn der Endbearbeitungsprozess nicht den Anforderungen des Werkstücks entspricht.

Diese Art von Matrize wird in der Regel für die Kleinserienproduktion verwendet und hat eine Lebensdauer von 50 bis 1 Million Einsätzen.

Härte der Matrize

2. Qualitätsniveau der Form

Qualität der Würfel der Stufe 1

Die Matrizen müssen eine Million oder mehr Senkungsvorgänge überstehen können.

Für Level-1-Stanzformen verlangen die Kunden die Verwendung von Materialien und Zubehör höchster Qualität, um die bestmöglichen Stanzformen herzustellen.

Die Anforderungen für Level-1-Würfel sind wie folgt:

(1) Ausführlich Werkzeugkonstruktionmit Computerzeichnungen und Materialspezifikationen.

(2) Der Matrizenboden muss eine Mindesthärte von HB280 aufweisen.

(3) Der Matrizenkern muss auf mindestens HRC50 gehärtet sein, und alle Reihen und Beschläge müssen ebenfalls gehärtet sein.

(4) Die Kausche muss an der Seite des Rohrs zentriert sein.

(5) Die Matrizenposition muss mit einer Verschleißplatte versehen sein.

(6) Die Form muss mit einem Temperaturwächter ausgestattet sein, der je nach Durchführbarkeit in der Form- oder Reihenposition installiert ist.

(7) Es wird empfohlen, alle Kühlwasserkanäle zu vernickeln (CHEMISCH VERNICKELN), um Rost zu verhindern und die Reinigung zu erleichtern.

(8) Die Trennebene muss mit einer Positionssperre versehen werden.

Qualitätsniveau der Form

Qualität der Würfel der Stufe 2

Die Matrizen müssen eine halbe Million oder mehr Senkvorgänge aushalten können.

Werkzeuge der Stufe 2 gelten als qualitativ hochwertig und müssen gute Materialien und Zubehörteile verwenden sowie bestimmte Normen für die Maßgenauigkeit der Formtoleranzen erfüllen.

Die Anforderungen für Level-2-Würfel sind wie folgt:

(1) Es wird empfohlen, eine detaillierte Werkzeugkonstruktion.

(2) Die Matrizenbasis sollte eine Härte von mindestens HB280 aufweisen.

(3) Der Kern der Matrize muss eine Mindesthärte von HRC48 aufweisen, und alle Reihen und Formstücke müssen einer Wärmebehandlung unterzogen werden.

(4) Ein Temperaturüberwachungsgerät sollte in der Matrize oder, falls möglich, in der Linienposition installiert werden.

(5) An der Trennebene muss eine Positionssicherung vorhanden sein.

(6) Die folgenden Anforderungen können im Einzelfall und zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe festgelegt werden.

Qualität der Würfel der Stufe 3

Die Matrize muss mindestens 25.000 Senkvorgänge aushalten, und diese Anforderung gilt sowohl für allgemeine als auch für Produktionsmatrizen.

Für Würfel der Stufe 3 müssen die folgenden Anforderungen erfüllt sein:

(1) Es wird empfohlen, eine Werkzeugkonstruktion.

(2) Der Matrizenboden muss eine Mindesthärte von HB165 aufweisen.

(3) Der Kern der Matrize muss eine Härte von mindestens HB280 aufweisen.

(4) Alle anderen Anforderungen, die über die drei oben genannten Grundanforderungen hinausgehen, gelten als fakultativ und können als zusätzliche Anforderungen festgelegt werden.

Arten von Matrizen

Qualität der Würfel der Stufe 4

Die Matrize soll etwa 10.000 Senkungsvorgänge überstehen und gilt als Kleinserienmatrize. Es gibt zwar keine spezifischen Anforderungen, aber die Qualität des Werkzeugs sollte hoch und für den Kunden akzeptabel sein.

Für Würfel der Stufe 4 müssen die folgenden Anforderungen erfüllt sein:

(1) Es wird empfohlen, einen Würfel zu entwerfen.

(2) Die Basis der Matrize kann aus normalem Kupfer oder Aluminium hergestellt werden.

(3) Die Matrizenmaterial kann je nach Zustimmung des Kunden aus Aluminium oder Stahl hergestellt werden.

(4) Alle anderen Anforderungen, die über die drei oben genannten Grundanforderungen hinausgehen, gelten als fakultativ und können als zusätzliche Anforderungen festgelegt werden.

3. Dd.h. Schwierigkeit

  • Eine Ebene: Eine komplex strukturierte Matrize mit mehreren Reihenpositionen, mehrfacher Spaltung an der Oberseite der Schräge, Kernziehen und rotierendem Kernziehen.
  • Stufe B: Komplexe Matrizen mit mehreren (zwei bis vier) Reihen schräger Oberteile, zwei- bis dreifacher Spaltung und Kernpumpen.
  • Ebene C: Einfache feine Ausgussformen mit einer oder zwei Reihen, schräge Oberteile und andere allgemein strukturierte Formen.
  • D-Niveau: einfach strukturierte Werkzeuge wie Großdüsenwerkzeuge, Zweiplattenwerkzeuge, keine Reihenstellung und keine schräge Oberseite

4. Würfelgröße

Extra-large: Stanzformen mit einer Breite von 800 mm oder mehr.

Groß: Stanzformen mit einer Breite zwischen 600 und 800 mm (außer 800).

Medium: Stanzformen mit einer Breite zwischen 350 und 600 mm (außer 600).

Klein: Stanzformen mit einer Breite von 350 mm oder weniger.

Vergessen Sie nicht: Teilen ist wichtig! : )
Shane
Autor

Shane

Gründerin von MachineMFG

Als Gründer von MachineMFG habe ich mehr als ein Jahrzehnt meiner Karriere der metallverarbeitenden Industrie gewidmet. Meine umfangreiche Erfahrung hat es mir ermöglicht, ein Experte auf den Gebieten der Blechverarbeitung, der maschinellen Bearbeitung, des Maschinenbaus und der Werkzeugmaschinen für Metalle zu werden. Ich denke, lese und schreibe ständig über diese Themen und bin stets bestrebt, in meinem Bereich an vorderster Front zu bleiben. Lassen Sie mein Wissen und meine Erfahrung zu einem Gewinn für Ihr Unternehmen werden.

Nächster Punkt

Beherrschung von CAD/CAM: Die wichtigsten Technologien erklärt

Grundlegende Konzepte des computergestützten Entwurfs und der computergestützten Fertigung Der computergestützte Entwurf und die computergestützte Fertigung (CAD/CAM) sind ein umfassendes und technisch komplexes Fachgebiet der Systemtechnik, das verschiedene Bereiche wie die [...]

Virtuelle Fertigung erklärt: Konzepte und Prinzipien

Konzept der virtuellen Fertigung Die virtuelle Fertigung (VM) ist die grundlegende Umsetzung des tatsächlichen Fertigungsprozesses auf einem Computer. Sie nutzt die Technologien der Computersimulation und der virtuellen Realität, unterstützt durch [...]

Flexible Fertigungssysteme verstehen: Ein Leitfaden

Ein flexibles Fertigungssystem (FFS) beruht in der Regel auf den Prinzipien der Systemtechnik und der Gruppentechnologie. Es verbindet CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen (Bearbeitungszentren), Koordinatenmessmaschinen, Materialtransportsysteme, [...]

Erforschung von 4 hochmodernen Nanofabrikationstechniken

So wie die Fertigungstechnologie heute in verschiedenen Bereichen eine entscheidende Rolle spielt, nimmt die Nanofabrikationstechnologie eine Schlüsselposition in der Nanotechnologie ein. Die Nanofabrikationstechnologie umfasst zahlreiche Methoden, darunter mechanische [...]

Ultrapräzisions-Bearbeitung: Arten und Techniken

Unter Ultrapräzisionsbearbeitung versteht man Präzisionsfertigungsverfahren, die ein extrem hohes Maß an Genauigkeit und Oberflächenqualität erreichen. Die Definition ist relativ und ändert sich mit den technologischen Fortschritten. Derzeit kann diese Technik [...]

Die 7 wichtigsten neuen technischen Werkstoffe: Was Sie wissen müssen

Als fortschrittliche Werkstoffe werden Materialien bezeichnet, die in jüngster Zeit erforscht wurden oder sich in der Entwicklung befinden und über außergewöhnliche Leistungen und besondere Funktionen verfügen. Diese Materialien sind für den Fortschritt in Wissenschaft und Technik von größter Bedeutung, [...]

Methoden der Metallexpansion: Ein umfassender Leitfaden

Die Wulstumformung eignet sich für verschiedene Arten von Rohlingen, z. B. für tiefgezogene Tassen, geschnittene Rohre und gewalzte konische Schweißteile. Klassifizierung nach dem Medium der Wulstumformung Wulstumformverfahren lassen sich in folgende Kategorien einteilen [...]
MaschineMFG
Bringen Sie Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Die neuesten Nachrichten, Artikel und Ressourcen werden wöchentlich an Ihren Posteingang geschickt.

Kontakt

Sie erhalten unsere Antwort innerhalb von 24 Stunden.