Das Arbeitsprinzip des Lasergalvanometers verstehen

Seit 1995 hat die Lasermarkierungsindustrie Fortschritte bei großformatigen Systemen, Drehspiegelsystemen und Schwingspiegelsystemen gemacht. Auch der Steuerungsmodus hat sich von der direkten Softwaresteuerung über die obere und untere Computersteuerung bis hin zur Echtzeitverarbeitung und Time-Sharing-Wiederverwendung entwickelt.

Das Aufkommen von Halbleiterlasern, Faserlasern und Ultraviolettlasern stellt die optische Prozesskontrolle vor neue Herausforderungen.

Das neueste Produkt auf diesem Gebiet ist der Galvanometer-Lasermarkierkopf (Galvanometer-Scanning-System).

Die groß angelegte Anwendung von Galvanometer-Abtastsystemen in China begann 1998. Das Galvanometer, das auch als Amperemeter bezeichnet wird, basiert auf den gleichen Prinzipien wie ein Amperemeter.

Anstelle einer Nadel verwendet das Galvanometer eine Linse, und das computergesteuerte Gleichstromsignal von -5V bis +5V oder -10V bis +10V ersetzt das Sondensignal, um die gewünschte Aktion durchzuführen.

Wie das Drehspiegel-Abtastsystem verwendet auch dieses Steuersystem ein Paar Umlenkspiegel. Der Unterschied besteht darin, dass der Schrittmotor, der die Linse antreibt, durch einen Servomotor ersetzt wurde. Darüber hinaus wird durch die Verwendung eines Positionssensors und einer negativen Rückkopplungsschleife die Genauigkeit des Systems weiter erhöht, was zu einer verbesserten Abtastgeschwindigkeit und wiederholten Positionierungsgenauigkeit führt.

Galvanometer-Abtastmarkierung

Der Galvanometer-Scanning-Markierungskopf besteht hauptsächlich aus einem XY-Scannerspiegel, einem Feldspiegel, einem Galvanometer und einer computergesteuerten Markierungssoftware. Die geeigneten optischen Komponenten werden auf der Grundlage der Laserwellenlänge ausgewählt. Das System kann auch einen Laserstrahlaufweiter und einen Laser enthalten.

Das Funktionsprinzip des Galvanometer-Abtastmarkierkopfes besteht darin, dass die Laserstrahlen auf zwei Abtastspiegel treffen, deren Reflexionswinkel von einem Computer gesteuert werden. Diese beiden Spiegel können entlang der X- bzw. Y-Achse abtasten, was zur Ablenkung des Laserstrahls und zur Bewegung des Laserfokus mit einer bestimmten Leistungsdichte auf das Markierungsmaterial. Dies hinterlässt dauerhafte Markierungen auf der Materialoberfläche.

Der fokussierte Punkt kann entweder kreisförmig oder rechteckig sein. Das Galvanometer-Abtastsystem kann für Vektorgrafiken und Text verwendet werden und nutzt die Grafikverarbeitungsmethode der Grafiksoftware des Computers. Diese Methode zeichnet sich durch eine hohe Zeicheneffizienz, genaue Grafiken und keine Verzerrungen aus und verbessert die Qualität und Geschwindigkeit der Lasermarkierung.

Darüber hinaus kann die Galvanometermarkierung auch das Punktmatrixverfahren verwenden und eignet sich somit für die Online-Markierung. Je nach Geschwindigkeit der Produktionslinie können ein oder zwei Scanning-Galvanometer verwendet werden. Im Vergleich zur Array-Markierung sind die markierbaren Punktmatrix-Informationen umfangreicher, was sie ideal für die Markierung chinesischer Zeichen macht.

Der Galvanometer-Scanning-Markierkopf hat sich aufgrund seines breiten Anwendungsspektrums, seiner Fähigkeiten zur Vektor- und Punktmatrixmarkierung, seines einstellbaren Markierbereichs, seiner schnellen Reaktionszeit, seiner hohen Markiergeschwindigkeit (Hunderte von Zeichen pro Sekunde), seiner hohen Markierqualität, seiner starken Versiegelung des optischen Pfads und seiner Anpassungsfähigkeit an verschiedene Umgebungen zu einem beliebten Produkt entwickelt. Er gilt als die Zukunft der Lasermarkierung und bietet ein großes Anwendungspotenzial.

Laser-Beschriftungskopf

Der Doppelkopf-Markierkopf (auch als Doppelkopf-Markierkopf bezeichnet) besteht aus zwei Abtastköpfen.

Sobald ein Laserstrahl in den Markierkopf eintritt, wird er durch eine optische Kombination in zwei Laserstrahlen aufgeteilt.

Eine spezielle Software für die Doppelkopfmarkierung steuert jeden der beiden Köpfe separat.

Die Markierleistung ist doppelt so hoch wie bei einem Einzelkopf und auch der Markierbereich ist doppelt so groß.

Er eignet sich besonders für Anwendungen, die eine schnelle und großflächige Markierung erfordern.

Die technischen Daten des doppelköpfigen Modells sind die gleichen wie die des einköpfigen Modells, mit Ausnahme einer verdoppelten Markierungsfläche.

Beträgt der Markierungsbereich des einköpfigen Modells beispielsweise 100 x 100 mm, so hätte das entsprechende zweiköpfige Modell einen Markierungsbereich von 200 x 100 mm.

Optische Elemente

Wir optimieren und prüfen sorgfältig alle optischen Komponenten, um eine optimale Fokussierungsqualität und stabile Verarbeitungsparameter zu gewährleisten.

Unsere optischen Produkte verfügen über ein kompaktes Objektiv, einschließlich eines Adapters für Standardobjektive, sowie über optische Komponenten mit unterschiedlichen Wellenlängen, Leistungsdichten, Brennweiten und Sichtfeldern.

Digitaler Laserbeschriftungskopf

Im Vergleich zu herkömmlichen analogen Markierköpfen bieten digitale Markierköpfe bemerkenswerte Vorteile, wie z. B. eine kompakte Größe, eine hohe Abtastgeschwindigkeit und eine robuste Widerstandsfähigkeit gegen Störungen.

Sie werden hauptsächlich verwendet in Lichtwellenleiterlaser Markiermaschinen, endgepumpte Festkörperlaser und fliegende Lasermarkiermaschinen.

Merkmale der digitalen Kopfzeile

  • Im Vergleich zu herkömmlichen Online-Tintenstrahlverfahren bietet die Online-Laserkennzeichnung die Vorteile einer höheren Geschwindigkeit (bis zu 100 m/min), einer höheren Effizienz, einer außergewöhnlichen Fälschungssicherheit, der Einhaltung der europäischen Umweltschutznormen und deutlich geringerer Betriebskosten.
  • Der Flugmarkierkopf kann mit verschiedenen Lasern zu einer Fluglasermarkiermaschine kombiniert werden.
  • Die Vorteile dieser Technologie liegen in der einfachen Handhabung, der breiten Anwendungspalette und der Eignung für die Kennzeichnung verschiedener Materialien.

Anwendung Industrie

Die mit dem Flugmarkierungskopf hergestellte Lasermarkierungsmaschine hat ein breites Anwendungsspektrum in Branchen wie Medizin, Körperpflegeprodukte, Tabak, Lebensmittel- und Getränkeverpackungen, Alkohol, Molkereiprodukte, Bekleidungszubehör, Leder, elektronische Bauteile, chemische Baustoffe und mehr. Er kann auch zur Kennzeichnung von Grafiken und Text verwendet werden, z. B. Verfallsdaten, Chargennummern, Schichtinformationen, Herstellernamen und Logos.

Diese Maschine eignet sich für die Online-Kennzeichnung einer Vielzahl von Materialien, darunter Papierverpackungen, Leder, Plexiglas, Kunststoff, Bambus und Holzprodukte, beschichtetes Metall und Leiterplatten.

Typische Anwendung

Laser-Verfahren einschließlich Bohren, Schneiden und Schweißen, Tiefengravur, Rapid Prototyping, Rapid Processing, Mikrostrukturierung und 3D-Werkstückbearbeitung.

Arbeitsprinzip

Während des Abtastvorgangs in einem Lasergalvanometer wird die Zerstreuungslinse im Gerät durch einen Motor relativ zur Fokussierungslinse bewegt, was eine dynamische und präzise Positionierung entlang der optischen Achse ermöglicht.

Diese Bewegung verändert die Gesamtbrennweite des Systems und arbeitet synchron mit der Scan-Ablenklinse, wodurch das zweidimensionale Scannen zu einem dreidimensionalen Scansystem erweitert wird.

Das Gerät kann die kostspielige Flachfeld-Objektivlinse bei zweidimensionalen Scan-Anwendungen ersetzen und auch dreidimensionale Strahlablenkungs-Scansysteme ermöglichen.

Vergessen Sie nicht: Teilen ist wichtig! : )
Shane
Autor

Shane

Gründerin von MachineMFG

Als Gründer von MachineMFG habe ich mehr als ein Jahrzehnt meiner Karriere der metallverarbeitenden Industrie gewidmet. Meine umfangreiche Erfahrung hat es mir ermöglicht, ein Experte auf den Gebieten der Blechverarbeitung, der maschinellen Bearbeitung, des Maschinenbaus und der Werkzeugmaschinen für Metalle zu werden. Ich denke, lese und schreibe ständig über diese Themen und bin stets bestrebt, in meinem Bereich an vorderster Front zu bleiben. Lassen Sie mein Wissen und meine Erfahrung zu einem Gewinn für Ihr Unternehmen werden.

Nächster Punkt

Beherrschung von CAD/CAM: Die wichtigsten Technologien erklärt

Grundlegende Konzepte des computergestützten Entwurfs und der computergestützten Fertigung Der computergestützte Entwurf und die computergestützte Fertigung (CAD/CAM) sind ein umfassendes und technisch komplexes Fachgebiet der Systemtechnik, das verschiedene Bereiche wie die [...]

Virtuelle Fertigung erklärt: Konzepte und Prinzipien

Konzept der virtuellen Fertigung Die virtuelle Fertigung (VM) ist die grundlegende Umsetzung des tatsächlichen Fertigungsprozesses auf einem Computer. Sie nutzt die Technologien der Computersimulation und der virtuellen Realität, unterstützt durch [...]

Flexible Fertigungssysteme verstehen: Ein Leitfaden

Ein flexibles Fertigungssystem (FFS) beruht in der Regel auf den Prinzipien der Systemtechnik und der Gruppentechnologie. Es verbindet CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen (Bearbeitungszentren), Koordinatenmessmaschinen, Materialtransportsysteme, [...]

Erforschung von 4 hochmodernen Nanofabrikationstechniken

So wie die Fertigungstechnologie heute in verschiedenen Bereichen eine entscheidende Rolle spielt, nimmt die Nanofabrikationstechnologie eine Schlüsselposition in der Nanotechnologie ein. Die Nanofabrikationstechnologie umfasst zahlreiche Methoden, darunter mechanische [...]

Ultrapräzisions-Bearbeitung: Arten und Techniken

Unter Ultrapräzisionsbearbeitung versteht man Präzisionsfertigungsverfahren, die ein extrem hohes Maß an Genauigkeit und Oberflächenqualität erreichen. Die Definition ist relativ und ändert sich mit den technologischen Fortschritten. Derzeit kann diese Technik [...]

Die 7 wichtigsten neuen technischen Werkstoffe: Was Sie wissen müssen

Als fortschrittliche Werkstoffe werden Materialien bezeichnet, die in jüngster Zeit erforscht wurden oder sich in der Entwicklung befinden und über außergewöhnliche Leistungen und besondere Funktionen verfügen. Diese Materialien sind für den Fortschritt in Wissenschaft und Technik von größter Bedeutung, [...]

Methoden der Metallexpansion: Ein umfassender Leitfaden

Die Wulstumformung eignet sich für verschiedene Arten von Rohlingen, z. B. für tiefgezogene Tassen, geschnittene Rohre und gewalzte konische Schweißteile. Klassifizierung nach dem Medium der Wulstumformung Wulstumformverfahren lassen sich in folgende Kategorien einteilen [...]
MaschineMFG
Bringen Sie Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Die neuesten Nachrichten, Artikel und Ressourcen werden wöchentlich an Ihren Posteingang geschickt.

Kontakt

Sie erhalten unsere Antwort innerhalb von 24 Stunden.