Stahl-Wellrohr: Ein Leitfaden für verschiedene Typen | MachineMFG

Stahl-Wellrohr: Ein Leitfaden für verschiedene Typen

0
(0)

Was sind gewellte Stahlrohre?

Gewellte Stahlrohre bieten mit ihrer einzigartigen gewellten Struktur eine erhöhte Steifigkeit. Dadurch sind sie außergewöhnlich verformungsfähig, wenn sie äußeren Belastungen oder Innendrücken ausgesetzt sind.

Was sind gewellte Stahlrohre?

Daher werden sie häufig für den Transport von Flüssigkeiten, Gasen und Partikeln eingesetzt.

Darüber hinaus besitzen gewellte Stahlrohre eine bemerkenswerte Verschleißfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit. Dies hat zu ihrer umfassenden Anwendung in Bereichen wie Brücken, Rohrleitungen, unterirdischen Versorgungstunneln und Schwammstädten geführt.

Für gewellte Stahlrohre gibt es verschiedene Herstellungsverfahren, darunter Kaltbiegen, Drückwalzen, mechanisches Aufweiten und hydraulisches Aufweiten.

Darunter die Kälte Biegeverfahren drückt das Rohr gleichmäßig zusammen und sorgt für eine moderate Ausdünnung.

Dieses Verfahren erfüllt die Anforderungen an Effizienz und Präzision und hat sich zu einer zentralen Technik für die Formgebung von Metallwellrohren entwickelt.

Arten von gewellten Stahlrohren

Segmentierte gewellte Stahlrohre

Segmentierte gewellte Stahlrohre

Diese Rohre, die aus zwei oder mehr Wellplatten zusammengesetzt und mit hochfesten Schrauben befestigt werden, zeichnen sich durch ihre dünnen Platten und ihre leichte Bauweise aus.

Dadurch sind sie leicht zu transportieren und zu lagern und ermöglichen einen unkomplizierten Bauprozess mit kürzeren Fristen.

Typischerweise hergestellt aus Q235B Stahl, Q345B-Stahl wird für große Spannweiten mit hoher Füllung verwendet.

Sie sind in verschiedenen Querschnittsformen erhältlich, wie z. B. kreisförmig, elliptisch und hufeisenförmig, und werden hauptsächlich in Autobahndurchlässen, Eisenbahnstrecken, kommunalen Projekten und Lagerflächen eingesetzt.

Bei den derzeitigen Herstellungsverfahren werden einzelne Wellplatten gebogen, bearbeitet und mit Schraubenlöchern versehen und dann vor Ort zusammengebaut. Diese Methode hat jedoch ihre Nachteile, darunter Ineffizienz, Inkonsistenz und Probleme bei der Montage.

Ganze gewellte Stahlrohre

Ganze gewellte Stahlrohre

Geformt durch Schweißen eines Stahlplatte oder Band in eine Rohrform gebracht und dann kalt zu einem kreisförmigen Wellstahlrohr gebogen. Die Enden werden an Flansche geschweißt, die dann mit hochfesten Schrauben befestigt werden.

Asbest- oder Gummidichtungen sorgen für eine dichte Abdichtung zwischen den Flanschen. Sie sind bekannt für ihre hohe Festigkeit, ihre dünnen Querschnitte, ihr geringes Gewicht und ihre kurze Bauzeit. Sie bestehen in der Regel aus Q235B-Stahl und haben im Allgemeinen einen runden Querschnitt.

Diese Rohre sind ästhetisch ansprechend und haben den Vorteil einer einfachen Abdichtung. Die Wellen verleihen dem Rohr Flexibilität, so dass es sich in verschiedene Richtungen biegen und ausdehnen kann und sich so an unterschiedliche Installationsorte und Umgebungen anpassen lässt.

Der Transport dieser ganzen Rohre kann jedoch teuer sein.

Spirale gewellte Stahlrohre

Spirale gewellte Stahlrohre

Die 1896 in den USA erfundenen spiralgewellten Stahlrohre werden seit über 100 Jahren in den entwickelten westlichen Ländern verwendet.

Diese Rohre werden in der Regel aus beidseitig verzinktem Stahlblech mit einer Beschichtung von 600 g/m hergestellt, mechanisch gewellt und mit einem gewalzten Rand versehen.

Sie werden vor allem in der unterirdischen Entwässerung, in städtischen Abwassersystemen, Autobahndurchlässen, Mehrzwecktunneln, Brunnenrohren, Bewässerungskanälen, Fluchtwegen in Bergwerken und vielem mehr eingesetzt.

Zu ihren Stärken zählen hohe Steifigkeit, Flexibilität, Leichtbauweise, schnelle Installation, Langlebigkeit, stabile Umweltleistung und Kosteneffizienz, was sie zu einer erstklassigen Alternative für Abflussrohre macht.

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Vollwellrohren aus Stahl sind die Wellen der Spiralrohre schraubenförmig, so dass sie höheren Drücken und thermischen Spannungen standhalten können.

Diese Rohre sind für ihre einzigartige Wellenform bekannt, die eine hervorragende Flexibilität und Elastizität bietet, so dass sie sich in verschiedene Richtungen biegen und dehnen lassen.

Außerdem verhindert die glatte Innenwand die Ablagerung von Sedimenten, und das Rohr zeichnet sich durch eine hohe Korrosionsbeständigkeit und eine lange Lebensdauer aus.

Die meisten spiralgewellten Stahlrohre werden im Durchlaufverfahren hergestellt, was eine hohe Produktionseffizienz ermöglicht und für die Produktion großer Mengen geeignet ist.

Diese Methode erfordert jedoch erhebliche Investitionen und beansprucht viel Fläche.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen