Stahlrohre und Leitungen: Der ultimative Leitfaden

Stahlrohre sind hohle, längliche Materialien, die häufig als Leitungen für die Übertragung von Flüssigkeiten wie Öl, Erdgas, Wasser, Kohlegas und Dampf verwendet werden. Bei gleicher Biege- und Torsionsfestigkeit haben sie ein geringeres Gewicht und werden daher häufig für die Herstellung von mechanischen Teilen und Konstruktionen verwendet. Sie werden auch häufig bei der Herstellung von konventionellen [...]

Stahlrohre Der ultimative Leitfaden

Inhaltsverzeichnis

Stahlrohre sind hohle, längliche Materialien, die häufig als Leitungen für die Übertragung von Flüssigkeiten wie Öl, Erdgas, Wasser, Kohlegas und Dampf verwendet werden. Bei gleicher Biege- und Torsionsfestigkeit haben sie ein geringeres Gewicht und werden daher häufig für die Herstellung mechanischer Teile und Konstruktionen verwendet. Sie werden auch häufig für die Herstellung von konventionellen Waffen, Geschützrohren und Artilleriegeschossen verwendet.

Stahlrohre lassen sich in zwei Hauptkategorien unterteilen: nahtlose und geschweißte (gefalzte) Rohre.

Anhand ihrer Querschnittsformen lassen sie sich weiter in kreisförmige und sondergeformte Rohre unterteilen. Während kreisförmige Stahlrohre am weitesten verbreitet sind, gibt es auch andere Formen wie quadratische, rechteckige, halbrunde, sechseckige, gleichseitige, dreieckige und achteckige.

Alle Stahlrohre, die unter Flüssigkeitsdruck stehen, werden hydraulischen Prüfungen unterzogen, um ihre Druckfestigkeit und Qualität zu überprüfen. Um die Prüfung zu bestehen, dürfen sie unter dem angegebenen Druck keine Leckage, Benetzung oder Ausdehnung aufweisen. Einige Rohre werden auch Flanschen, Abfackeln oder Abflachungstests auf der Grundlage von Normen oder spezifischen Anforderungen.

Nahtlose Stahlrohre werden durch das Durchstechen eines Stahlbarren oder einem massiven Rohrrohling, um ein Kapillarrohr zu erzeugen, das dann warmgewalzt, kaltgewalzt oder kaltgezogen wird. Die Spezifikationen nahtloser Stahlrohre werden durch ihren Außendurchmesser und ihre Wandstärke in Millimetern angegeben. Sie können weiter in warmgewalzte und kaltgewalzte (gezogene) nahtlose Stahlrohre unterteilt werden.

Warmgewalzte nahtlose Stahlrohre Es gibt verschiedene Arten von Stahlrohren, darunter allgemeine Stahlrohre, Nieder- und Mitteldruckstahlrohre für Kessel, Hochdruckstahlrohre für Kessel, Rohre aus legiertem Stahl, Rohre aus rostfreiem Stahl, Rohre für die Ölspaltung, Rohre aus geologischem Stahl und andere.

Kaltgewalzte (gezogene) nahtlose StahlrohreNeben den oben genannten Typen gibt es auch dünnwandige Rohre aus Kohlenstoffstahl, dünnwandige Rohre aus legiertem Stahl, dünnwandige Rohre aus rostfreiem Stahl und Rohre aus Spezialstahl.

Warmgewalzte nahtlose Rohre haben im Allgemeinen einen Außendurchmesser von mehr als 32 mm und eine Wandstärke von 2,5 bis 7,5 mm. Kaltgewalzte nahtlose Stahlrohre können einen Außendurchmesser von bis zu 6 mm und eine Wandstärke von bis zu 0,25 mm haben, und dünnwandige Rohre können einen Außendurchmesser von bis zu 5 mm und eine Wandstärke von weniger als 0,25 mm haben. Die Maßgenauigkeit von kaltgewalzten Rohren ist höher als die von warmgewalzten Rohren.

Nahtlose Standardstahlrohre werden in der Regel aus hochwertigen Kohlenstoffbaustählen wie 10, 20, 30, 35, 45 oder niedrig legierten Baustählen wie 16Mn, 5MnV oder legierten Baustählen wie 40Cr, 30CrMnSi, 45Mn2, 40MnB durch Warm- oder Kaltwalzen. Nahtlose Rohre aus kohlenstoffarmen Stählen wie 10, 20 werden in erster Linie für Rohrleitungen für den Flüssigkeitstransport verwendet. Nahtlose Rohre aus Stählen mit mittlerem Kohlenstoffgehalt wie 45, 40Cr werden zur Herstellung mechanischer Teile verwendet, z. B. in Autos und Traktoren.

Im Allgemeinen werden nahtlose Stahlrohre verwendet, wobei der Schwerpunkt auf der Prüfung der Festigkeit und der Ebenheit liegt. Warmgewalzte Stahlrohre werden in warmgewalztem oder wärmebehandeltem Zustand geliefert, während kaltgewalzte Rohre in wärmebehandeltem Zustand geliefert werden. Nahtlose Stahlrohre für Nieder- und Mitteldruckkessel werden für die Herstellung verschiedener Nieder- und Mitteldruckkessel, Heißdampfrohre, Siederohre, wassergekühlte Wandrohre und Lokomotivkessel-Heißdampfrohre, große Rauchrohre, kleine Rauchrohre und Gewölberohre verwendet.

Hochwertige nahtlose Rohre aus warm- oder kaltgewalztem (dialed) Kohlenstoffbaustahl werden hauptsächlich aus 10, 20 Stahl hergestellt. Neben der Sicherstellung der chemischen Zusammensetzung und der mechanischen Eigenschaften sind Wasserdruckprüfungen, Kantenwalzen, Bördeln und Ebenheitsprüfungen erforderlich. Warmgewalzte Rohre werden in warmgewalztem Zustand geliefert, kaltgewalzte (dialed) Rohre in wärmebehandeltem Zustand.

Hochdruckkessel-Stahlrohre werden in erster Linie zur Herstellung hochwertiger nahtloser Rohre aus Kohlenstoffstahl, legiertem Baustahl und hitzebeständigem Edelstahl für Hochdruck- und Dampfkesselrohrleitungen verwendet. Diese Kesselrohre arbeiten häufig unter hohen Temperaturen und hohem Druck. Die Rohre unterliegen unter der Einwirkung von Hochtemperatur-Rauchgas und -Dampf der Oxidation und Korrosion, weshalb sie eine hohe Dauerfestigkeit, eine hohe Oxidationsbeständigkeit und eine gute strukturelle Stabilität aufweisen müssen.

Zu den verwendeten Stahlsorten gehören 20G, 20MnG, 25MnG aus hochwertigem Kohlenstoffbaustahl; 15MoG, 20MoG, 12CrMoG, 15CrMoG, 12Cr2MoG, 12CrMoVG, 12Cr3MoVSiTiB aus legiertem Baustahl; und der häufig verwendete hitzebeständige Edelstahl 1Cr18Ni9, 1Cr18Ni11Nb.

Neben der Sicherstellung der chemischen Zusammensetzung und der mechanischen Eigenschaften müssen Hochdruckkesselrohre einer Wasserdruckprüfung pro Wurzel sowie Dehnungs- und Ebenheitstests unterzogen werden. Die Stahlrohre werden in wärmebehandeltem Zustand geliefert. Darüber hinaus werden das Gefüge, die Korngröße und die Eigenschaften des fertigen Stahlrohrs geprüft. Entkohlung Schicht auch bestimmte Anforderungen haben.

Nahtlose Stahlrohre werden für geologische Bohrungen und Erdölbohrungen verwendet; zur Erkundung der unterirdischen Gesteinsschichten, des Grundwassers, des Erdöls, des Erdgases und der Bodenschätze werden Bohrungen mit Bohrmaschinen durchgeführt. Die Gewinnung von Erdöl und Erdgas kann nicht vom Bohren getrennt werden. Nahtlose Stahlrohre, die für geologische Bohrungen und die Erdölexploration verwendet werden, sind die wichtigste Ausrüstung für Bohrungen, einschließlich Außenrohre für Kernbohrungen, Innenrohre für Kernbohrungen, Futterrohre und Bohrgestänge. Die Bohrrohre müssen in Tiefen von mehreren Kilometern unter äußerst komplexen Bedingungen arbeiten. Das Bohrgestänge muss Zug-, Druck-, Biege-, Torsions- und unausgewogene Stoßbelastungen sowie Schlamm- und Gesteinsabrieb standhalten.

Daher muss das Rohrmaterial eine ausreichende Festigkeit, Härte, Verschleißfestigkeit und Schlagzähigkeit aufweisen. Der für die Rohre verwendete Stahl wird durch "DZ" (die chinesischen Pinyin-Initialen für Geologie) plus Zahlen für die Streckgrenze des Stahls dargestellt. Üblicherweise verwendet Stahlnummern sind DZ45's 45MnB, 50Mn; DZ50's 40Mn2, 40Mn2Si; DZ55's 40Mn2Mo, 40MnVB; DZ60's 40MnMoB, DZ65's 27MnMoVB. Die Stahlrohre werden alle in wärmebehandeltem Zustand geliefert.

Rohre zum Cracken von Erdöl: Es handelt sich um nahtlose Rohre, die für Ofenrohre, Wärmetauscherrohre und Pipelines in Ölraffinerien verwendet werden. Sie werden in der Regel aus hochwertigem Kohlenstoffstahl (10, 20), legiertem Stahl (12CrMo, 15CrMo), hitzebeständigem Stahl (12Cr2Mo, 15Cr5Mo) und Edelstahl (1Cr18Ni9, 1Cr18Ni9Ti) hergestellt. Neben der Überprüfung der chemischen Zusammensetzung und der verschiedenen mechanischen Eigenschaften der Stahlrohre sind auch Wasserdruck-, Abflachungs- und Bördelprüfungen sowie die Überprüfung der Oberflächenqualität und die zerstörungsfreie Prüfung erforderlich. Die Stahlrohre werden in wärmebehandeltem Zustand geliefert.

Rohre aus rostfreiem Stahl: Es handelt sich um warm- und kaltgewalzte Edelstahlrohre, die aus verschiedenen Arten von Edelstahl hergestellt werden. Sie werden häufig für Rohrleitungen in der Öl- und Chemieindustrie sowie für verschiedene Strukturkomponenten aus Edelstahl verwendet. Neben der Sicherstellung der chemischen Zusammensetzung und der mechanischen Eigenschaften müssen alle Stahlrohre, die für den Druck von Flüssigkeiten verwendet werden, auch Wasserdruckprüfungen bestehen. Verschiedene Spezialstahlrohre müssen bestimmte, vorgeschriebene Bedingungen erfüllen.

Geschweißte Stahlrohre: Diese auch als geschweißte Rohre bezeichneten Rohre werden durch Verformung von Stahlplatten oder -bändern und anschließendes Schweißen hergestellt. Je nach Form der Schweißnaht werden sie in gerade geschweißte Rohre und spiralgeschweißte Rohre unterteilt. Je nach Verwendungszweck werden sie weiter unterteilt in allgemeine geschweißte Rohre, verzinkte geschweißte Rohre, Sauerstoffblasrohre, Drahtmantelrohre, metrische geschweißte Rohre, Walzenrohre, Tiefbrunnenpumpenrohre, Rohre für die Automobilindustrie, Transformatorenrohre, elektrisch geschweißte dünnwandige Rohre, elektrisch geschweißte Formrohre und spiralgeschweißte Rohre.

Allgemein geschweißte Rohre: Diese Rohre werden für den Transport von Flüssigkeiten mit niedrigem Druck verwendet. Sie werden aus den Stählen Q195A, Q215A und Q235A hergestellt. Andere leicht schweißbare Weichstähle können ebenfalls verwendet werden. Für diese Rohre sind Wasserdruck-, Biege- und Abflachungstests erforderlich, und es gelten besondere Anforderungen an die Oberflächenqualität. Sie werden in der Regel in Längen von 4-10 m geliefert, wobei häufig eine Lieferung in Fixlängen (oder in doppelter Länge) erforderlich ist.

Die Spezifikationen der geschweißten Rohre werden in Nenndurchmessern (in Millimetern oder Zoll) angegeben, die von der tatsächlichen Größe abweichen. Bei geschweißten Rohren gibt es zwei Arten von Wandstärken: normale Stahlrohre und verdickte Stahlrohre, und zwei Arten von Rohrenden: mit und ohne Gewinde.

Da die Technologie zum Schweißen von Stahlrohren immer besser und die Verarbeitung immer einfacher wird, ersetzen geschweißte Rohre inzwischen einige nahtlose Rohre. Geschweißte Stahlrohre können jetzt in Größen von mehr als 219 mm (8 Zoll) hergestellt werden.

Verzinkte Stahlrohre: Um die Korrosionsbeständigkeit von Stahlrohren zu erhöhen, werden allgemeine Stahlrohre (schwarze Rohre) verzinkt. Verzinkte Stahlrohre gibt es in zwei Ausführungen: feuerverzinkt und galvanisch verzinkt. Die Feuerverzinkung bietet eine dickere Beschichtung, während die galvanische Verzinkung kostengünstiger ist.

Sauerstoffblasrohr: Sie werden für das Sauerstoffblasen in der Stahlerzeugung verwendet und sind in der Regel geschweißte Stahlrohre mit einem Durchmesser von 3/8 Zoll bis 2 Zoll. Sie werden aus 08, 10, 15, 20 oder Q195- hergestellt.Q235 Stahlbänder. Um Korrosion zu verhindern, werden einige mit Aluminiuminfiltration behandelt.

Elektrische Leitungen: Es handelt sich um ein geschweißtes Standardrohr aus Kohlenstoffstahl, das in Beton und verschiedenen Projekten der Energieverteilung verwendet wird. Der übliche Nenndurchmesser reicht von 13-76 mm. Die Rohrwände sind dünn, oft beschichtet oder verzinkt und müssen einen Kaltbiegeversuch bestehen.

Metrische geschweißte Rohre: Diese Art von geschweißten Stahlrohren wird in Form von nahtlosen Rohren bezeichnet. Rohrleitungsspezifikationen, dargestellt durch Außendurchmesser * Wandstärke in Millimetern. Er wird aus gewöhnlichem Kohlenstoffstahl, hochwertigem Kohlenstoffstahl oder allgemeinem niedrig legiertem Stahl durch Warm- oder Kaltbandschweißen oder nach dem Warmbandschweißen im Kaltziehverfahren hergestellt.

Die metrischen geschweißten Rohre werden in allgemeine und dünnwandige Typen unterteilt. Der allgemeine Typ wird als Konstruktionsteile, wie z. B. Antriebswellen, oder für den Flüssigkeitstransport verwendet. Dünnwandige Rohre werden für die Herstellung von Möbeln, Beleuchtungskörpern usw. verwendet, wobei die Festigkeit des Stahlrohrs gewährleistet ist und es die Biegeprüfung bestehen muss.

Walzenrohr: Dies bezieht sich auf das geschweißte Stahlrohr, das für Förderbandrollen verwendet wird, im Allgemeinen aus Q215, Q235A, B-Stahl und 20-Stahl, mit Durchmessern von 63,5-219,0 mm. Der Biegungsgrad des Rohrs, die Endfläche Rechtwinkligkeit zur Mittellinie und die Ovalität unterliegen besonderen Anforderungen und werden in der Regel hydraulischen und Abflachungsprüfungen unterzogen.

Transformator-Rohr: Diese Art von Rohren wird für die Herstellung von Wärmeableitungsrohren für Transformatoren und andere Wärmetauscher verwendet. Es wird aus normalem Kohlenstoffstahl hergestellt und muss Abflachungs-, Aufweitungs-, Biege- und Hydraulikprüfungen bestehen.

Die Stahlrohre werden in festen oder mehrfachen Längen geliefert, mit spezifischen Anforderungen an den Biegungsgrad des Stahlrohrs. Speziell geformte Rohre: Hierbei handelt es sich um quadratische Rohre, rechteckige Rohre, kappenförmige Rohre, hohle Stahltür- und -fensterrohre, die aus gewöhnlichem Kohlenstoffbaustahl und 16Mn-Bandstahl geschweißt werden. Sie werden hauptsächlich als Teile für landwirtschaftliche Maschinen, Stahlfenster und -türen usw. verwendet.

Geschweißte dünnwandige Rohre: Sie werden vor allem für die Herstellung von Möbeln, Spielzeug, Beleuchtungskörpern usw. verwendet. In den letzten Jahren haben dünnwandige Rohre aus rostfreiem Bandstahl eine breite Anwendung in hochwertigen Möbeln, Dekorationen, Geländern usw. gefunden.

Spiralgeschweißte Rohre: Es wird hergestellt, indem kohlenstoffarmer Baustahl oder niedrig legierte Baustahlbänder in einem bestimmten Schrägungswinkel (dem so genannten Umformwinkel) zu einem Rohrrohling gewickelt und dann die Rohrnaht zusammengeschweißt wird. Es ermöglicht die Herstellung von Stahlrohren mit großem Durchmesser unter Verwendung schmalerer Stahlbänder. Spiralgeschweißte Rohre werden hauptsächlich für Öl- und Erdgastransportleitungen verwendet, wobei die Spezifikationen durch Außendurchmesser * Wanddicke angegeben werden. Spiralgeschweißte Rohre werden sowohl einseitig als auch beidseitig geschweißt. Die Rohre müssen den Vorschriften für die hydraulische Prüfung, die Zugfestigkeit der Schweißnaht und die Kaltbiegeleistung entsprechen.

I. Klassifizierung von Rohrmaterialien

1. Auf der Grundlage der Produktionsmethode:

(1) Nahtlose Rohre - warmgewalzte Rohre, kaltgewalzte Rohre, kaltgezogene Rohre, stranggepresste Rohre, geschobene Rohre.

(2) Geschweißte Rohre:

  • (a) Nach Verfahren - lichtbogengeschweißte Rohre, widerstandsgeschweißte Rohre (Hochfrequenz, Niederfrequenz), gasgeschweißte Rohre, ofengeschweißte Rohre.
  • (b) Nach Schweißnaht - gerade geschweißte Rohre, spiralgeschweißte Rohre.
Stahlrohre Der ultimative Leitfaden

2. Basierend auf der Querschnittsform:

(1) Stahlrohre mit einfachem Querschnitt - kreisförmige Stahlrohre, quadratische Stahlrohre, elliptische Stahlrohre, dreieckige Stahlrohre, sechseckige Stahlrohre, rhombische Stahlrohre, achteckige Stahlrohre, halbkreisförmige Stahlrohre und andere.

(2) Stahlrohre mit komplexem Querschnitt - ungleiche sechseckige Stahlrohre, fünfblättrige pflaumenblütenförmige Stahlrohre, doppelt konvexe Stahlrohre, doppelt konkave Stahlrohre, melonenkernförmige Stahlrohre, konische Stahlrohre, gewellte Stahlrohre, Schalenstahlrohre und andere.

3. Basierend auf der Wandstärke:

Dünnwandige Stahlrohre, dickwandige Stahlrohre.

4. Basierend auf dem Zweck:

Stahlrohre für Pipelines, Stahlrohre für thermische Anlagen, Stahlrohre für die mechanische Industrie, Stahlrohre für die Erdölindustrie und die Geologie BohrenStahlrohre für Behälter, Stahlrohre für die chemische Industrie, Stahlrohre für besondere Zwecke, andere.

II. Nahtlose Stahlrohre

Nahtlose Stahlrohre sind langgestreckte Stahlrohre mit hohlem Querschnitt und ohne Nähte an ihrem Umfang. Aufgrund ihres hohlen Querschnitts werden diese Rohre häufig für Flüssigkeitsleitungen verwendet, z. B. für den Transport von Öl, Erdgas, Kohlegas, Wasser und bestimmten festen Stoffen.

Im Vergleich zu massiven Stahlwerkstoffen wie Rundstahl sind nahtlose Stahlrohre bei gleicher Biege- und Torsionsfestigkeit leichter, was sie zu wirtschaftlichen Stahlquerschnittswerkstoffen macht. Sie werden in großem Umfang für die Herstellung von Strukturkomponenten und mechanischen Teilen verwendet, wie z. B. Ölbohrgestänge, Antriebswellen für Autos, Fahrradrahmen und Stahlgerüste, die im Bauwesen eingesetzt werden.

Die Herstellung ringförmiger Teile aus Stahlrohren verbessert die Materialausnutzung, vereinfacht den Herstellungsprozess, spart Material und verkürzt die Bearbeitungszeit. Dieses Verfahren wird heute in großem Umfang bei Anwendungen wie Wälzlagerringen und Wagenhebern eingesetzt. Stahlrohre sind auch ein unverzichtbares Material für verschiedene konventionelle Waffen, aus denen Geschützrohre und Kanonen hergestellt werden.

Stahlrohre lassen sich anhand der Querschnittsfläche in runde und sondergeformte Rohre unterteilen. Da die Kreisfläche bei gleichem Umfang am größten ist, können runde Rohre mehr Flüssigkeit transportieren. Außerdem wird die Kraft gleichmäßiger verteilt, wenn ein Rohr mit kreisförmigem Querschnitt innerem oder äußerem Radialdruck standhält, daher sind die meisten Stahlrohre rund.

Rundrohre haben jedoch gewisse Einschränkungen. So weisen beispielsweise quadratische oder rechteckige Rohre bei flächiger Biegung eine größere Biegefestigkeit auf.

Daher werden quadratische oder rechteckige Rohre üblicherweise in den Skelettkonstruktionen von Landmaschinen und Stahl-Holz-Möbeln verwendet. Je nach Anwendung sind auch Sonderstahlrohre mit anderen Querschnittsformen erforderlich.

1. Nahtlose Stahlrohre für Konstruktionszwecke (GB/T8162-1999) werden für allgemeine Konstruktionen und mechanische Rahmenwerke verwendet.

2. Nahtlose Stahlrohre für den Flüssigkeitstransport (GB/T8163-1999) werden üblicherweise für den Transport von Wasser, Öl, Gas und anderen Flüssigkeiten verwendet.

3. Nahtlose Stahlrohre für Nieder- und Mitteldruckkessel (GB3087-1999) werden für die Herstellung verschiedener Bauteile in Nieder- und Mitteldruckkesseln verwendet, darunter Heißdampfrohre, Siedewasserrohre, Heißdampfrohre für Lokomotivkessel, große Abgasrohre, kleine Abgasrohre und Bogenrohre. Diese Rohre werden aus hochwertigem Kohlenstoffbaustahl durch Warmwalzen oder Kaltziehen (Walzen) hergestellt.

4. Nahtlose Stahlrohre für Hochdruckkessel (GB5310-1995) werden für die Herstellung von Heizflächen von Wasserrohrkesseln verwendet, die unter hohem Druck und darüber arbeiten. Diese Rohre bestehen aus hochwertigem Kohlenstoffstahl, legierter Stahlund rostfreiem hitzebeständigem Stahl.

5. Nahtlose Hochdruck-Stahlrohre für Düngemittelanlagen (GB6479-86) eignen sich für chemische Anlagen und Rohrleitungen, die in einem Temperaturbereich von -40 bis 400°C und einem Druck von 10 bis 30Ma arbeiten. Diese Rohre werden aus hochwertigem Kohlenstoffbaustahl und legiertem Stahl hergestellt.

6. Nahtlose Stahlrohre zum Cracken von Erdöl (GB9948-88) sind für Ofenrohre, Wärmetauscher und Rohrleitungen in Erdölraffinerien geeignet.

7. Stahlrohre für geologische Bohrungen (YB235-70) werden von geologischen Abteilungen für Kernbohrungen geliefert. Je nach Anwendung können diese Rohre in Bohrgestänge, Bohrkronen, Kernrohre, Futterrohre und Niederschlagsrohre unterteilt werden.

8. Nahtlose Stahlrohre für Diamantkernbohrungen (GB3423-82) werden für Bohrstangen, Kernstangen und Gehäuse bei Diamantkernbohrungen verwendet.

9. Erdölbohrrohre (YB528-65) sind nahtlose Stahlrohre mit verdickten Enden, die für Erdölbohrungen verwendet werden. Diese Rohre gibt es in zwei Ausführungen: mit und ohne Gewinde. Gewinderohre werden mit einer Muffe verbunden, während Rohre ohne Gewinde durch Schweißen mit der Werkzeugverbindung verbunden werden.

10. Nahtlose Rohre aus Kohlenstoffstahl für Schiffe (GB5213-85) werden bei der Herstellung von Druckrohrsystemen der Klasse I und der Klasse II sowie von Kesseln und Überhitzern verwendet. Nahtlose Rohre aus Kohlenstoffstahl haben eine maximale Betriebstemperatur von 450°C, während nahtlose Rohre aus legiertem Stahl Temperaturen über 450°C standhalten können.

11. Nahtlose Stahlrohre für Kfz-Halbwellengehäuse (GB3088-82) sind warmgewalzte nahtlose Rohre aus hochwertigem Kohlenstoffbaustahl und legiertem Baustahl, die zur Herstellung von Kfz-Halbwellengehäusen und Antriebsachsgehäusen verwendet werden.

12. Hochdruck-Kraftstoffleitungen für Dieselmotoren (GB3093-86) sind kaltgezogene nahtlose Stahlrohre, die für die Herstellung des Einspritzsystems von Dieselmotoren verwendet werden.

13. Nahtlose Präzisionsstahlrohre mit Innendurchmesser für hydraulisch und pneumatisch Zylinder (GB8713-88) sind kaltgezogene oder kaltgewalzte nahtlose Präzisionsstahlrohre mit präzisen Innendurchmessern zur Herstellung von Hydraulik- und Pneumatikzylindern.

14. Kaltgezogene oder kaltgewalzte nahtlose Präzisionsstahlrohre (GB3639-83) werden für mechanische Konstruktionen und hydraulische Geräte verwendet und zeichnen sich durch hohe Maßgenauigkeit und gute Oberflächenglätte aus. Die Verwendung von nahtlosen Präzisionsstahlrohren für mechanische Konstruktionen oder hydraulische Anlagen kann die Bearbeitungszeit erheblich verkürzen, die Materialausnutzung verbessern und die Produktqualität erhöhen.

15. Nahtlose Rohre aus rostfreiem Stahl für Konstruktionen (GB/T14975-1994) sind warmgewalzte (stranggepresste, expandierte) und kaltgezogene (gewalzte) nahtlose Rohre aus rostfreiem Stahl, die in der Chemie-, Erdöl-, Textil-, Medizin-, Lebensmittel-, Maschinen- und anderen Industrien für korrosionsbeständige Rohrleitungen, Konstruktionskomponenten und Teile verwendet werden.

16. Nahtlose Rohre aus nichtrostendem Stahl für den Flüssigkeitstransport (GB/T14976-1994) sind warmgewalzte (stranggepresste, gestreckte) und kaltgezogene (gewalzte) nahtlose Rohre aus nichtrostendem Stahl, die für den Transport von Flüssigkeiten bestimmt sind.

17. Nahtlose Stahlrohre in Sonderform sind nahtlose Stahlrohre mit anderen Formen als rund. Je nach den unterschiedlichen Abmessungen der Querschnittsform werden sie weiter unterteilt in nahtlose Stahlrohre mit gleicher Wandstärke (Code D), mit ungleicher Wandstärke (Code BD) und mit variablem Durchmesser (Code BJ). Nahtlose Stahlrohre in Sonderform finden breite Anwendung in verschiedenen Bauteilen, Werkzeugen und mechanischen Teilen. Im Vergleich zu Rundrohren haben Sonderformrohre in der Regel ein größeres Trägheitsmoment und ein größeres Widerstandsmoment, wodurch sie eine höhere Biege- und Torsionsfestigkeit aufweisen, das Gewicht der Konstruktion erheblich verringern und Stahl einsparen.

III. Geschweißte Stahlrohre

Geschweißte Stahlrohre, auch bekannt als geschweißte Rohre, werden durch das Walzen von Stahlplatten oder -bändern in Form gebracht und dann zusammengeschweißt. Das Herstellungsverfahren für geschweißte Stahlrohre ist einfach und effizient, und es gibt eine Vielzahl von Spezifikationen mit minimalen Anforderungen an die Ausrüstung. Ihre Festigkeit ist jedoch im Allgemeinen geringer als die von nahtlosen Stahlrohren.

Seit den 1930er Jahren hat sich mit der raschen Entwicklung der Produktion von hochwertigem Bandstahl und den Fortschritten in der Schweiß- und Prüftechnik die Qualität der Schweißnähte kontinuierlich verbessert.

Die Vielfalt und die Spezifikationen von geschweißten Stahlrohren nehmen zu, und sie ersetzen in immer mehr Bereichen nahtlose Stahlrohre. Geschweißte Stahlrohre werden nach der Form der Schweißnaht in gerade geschweißte Rohre und spiralgeschweißte Rohre eingeteilt.

Das Herstellungsverfahren für geradnahtgeschweißte Rohre ist einfach, effizient und kostengünstig, was zu einer raschen Entwicklung führt. Die Festigkeit spiralgeschweißter Rohre ist im Allgemeinen höher als die gerader geschweißter Rohre. Sie können aus schmaleren Knüppeln hergestellt werden, um geschweißte Rohre mit größerem Durchmesser zu erhalten, und geschweißte Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern können aus Knüppeln mit derselben Breite hergestellt werden.

Im Vergleich zu geraden Rohren gleicher Länge erhöht sich jedoch die Schweißnahtlänge um 30-100%, und die Produktionsgeschwindigkeit ist langsamer. Daher werden für geschweißte Rohre mit kleinerem Durchmesser hauptsächlich gerade NahtschweißenWährend geschweißte Rohre mit größerem Durchmesser meist spiralförmig geschweißt werden.

1. Geschweißte Niederdruck-Stahlrohre (GB/T3092-1993), auch bekannt als allgemeine geschweißte Rohre oder umgangssprachlich als schwarze Rohre, werden für den Transport von Wasser, Gas, Luft, Öl und Heizdampf unter allgemein niedrigem Druck und für andere Zwecke verwendet. Die Wandstärke von Stahlrohren variiert zwischen normalen Stahlrohren und verdickten Stahlrohren, und das Rohrende kann ohne Gewinde (glattes Rohr) oder mit Gewinde sein. Die Spezifikationen von Stahlrohren werden in Nenndurchmessern (mm) angegeben, die einen ungefähren Wert für den Innendurchmesser darstellen. Üblicherweise werden sie in Zoll angegeben, z. B. 1 1/2 usw. Neben der direkten Verwendung für die Flüssigkeitsübertragung werden diese Rohre auch häufig als Basisrohre für die Flüssigkeitsübertragung mit niedrigem Druck verwendet.

2. Verzinkte geschweißte Stahlrohre für Niederdruck-Flüssigkeitsübertragung (GB/T3091-1993), auch bekannt als verzinkte elektrisches Schweißen Stahlrohre oder umgangssprachlich als weiße Rohre bezeichnet, sind feuerverzinkte, geschweißte (ofen- oder elektrogeschweißte) Stahlrohre, die für den Transport von Wasser, Gas, Luft, Öl, Heizdampf, Heißwasser und anderen Flüssigkeiten mit im Allgemeinen niedrigem Druck verwendet werden. Die Wandstärke der Rohre variiert zwischen normalen verzinkten Stahlrohren und verdickten verzinkten Stahlrohren, und das Rohrende kann ohne oder mit Gewinde sein. Die Rohrspezifikationen werden in Nenndurchmessern (mm) angegeben, die einen Näherungswert für den Innendurchmesser darstellen. Sie werden üblicherweise in Zoll ausgedrückt, z. B. 1 1/2 usw.

3. Gewöhnliches Elektroinstallationsrohr aus Kohlenstoffstahl (GB3640-88) ist ein Stahlrohr, das für den Schutz von Leitungen in industriellen und zivilen Gebäuden, für die Installation von Maschinen und Geräten und für andere Elektroinstallationsprojekte verwendet wird.

4. Gerade widerstandsgeschweißte Rohre (YB242-63) sind Stahlrohre, bei denen die Schweißnaht parallel zur Längsrichtung des Rohrs verläuft. Sie werden in der Regel in metrische geschweißte Stahlrohre, dünnwandige elektrisch geschweißte Rohre, Transformator-Kühlölrohre usw. unterteilt.

5. Spiralförmig untergetaucht geschweißte Stahlrohre für die Übertragung von Druckflüssigkeiten (SY5036-83) sind Stahlrohre, die aus warmgewalzten Stahlband-Coils als Knüppel hergestellt, durch Spiralformung bei normaler Temperatur geformt und durch beidseitiges Untertauchen geschweißt werden. Lichtbogenschweißen. Diese Rohre haben eine hohe Druckbelastbarkeit, eine hervorragende Schweißleistung und sind nach strengen wissenschaftlichen Tests sicher und zuverlässig. Aufgrund ihres großen Durchmessers bieten sie eine hohe Übertragungseffizienz und können Investitionen in die Verlegung von Rohrleitungen sparen. Sie werden hauptsächlich für den Transport von Erdöl und Erdgas verwendet.

6. Hochfrequenzgeschweißte Spiralnaht-Stahlrohre (SY5038-83) für die Übertragung von Druckflüssigkeiten werden aus warmgewalzten Bandstahl-Rohlingen hergestellt. Diese werden bei Raumtemperatur zu Spiralrohren geformt und durch Hochfrequenzüberlappungsschweißen verschweißt. Diese Rohre, die für die Übertragung von Druckflüssigkeiten bestimmt sind, weisen eine hohe Druckbeständigkeit und Plastizität auf, was die Schweiß- und Formgebungsprozesse erleichtert. Nach strengen wissenschaftlichen Tests gewährleisten sie eine sichere und zuverlässige Verwendung. Ihr großer Durchmesser erhöht die Übertragungseffizienz und kann die Kosten für den Bau von Pipelines senken. Sie werden hauptsächlich für die Verlegung von Rohrleitungen für den Transport von Erdöl und Erdgas verwendet.

7. Spiralnaht-unterpulvergeschweißte Stahlrohre (SY5037-83) für den allgemeinen Niederdruck-Flüssigkeitstransport werden aus warmgewalzten Stahlbandrohlingen hergestellt, die bei Raumtemperatur spiralförmig geformt und durch beidseitiges automatisches Unterpulverschweißen oder einseitiges Schweißen verschweißt werden. Diese Rohre werden für den Transport von Wasser, Gas, Luft und Dampf unter allgemeinen Niederdruckbedingungen verwendet.

8. Spiralnahtgeschweißte hochfrequenzgeschweißte Stahlrohre (SY5039-83) für den allgemeinen Niederdruck-Flüssigkeitstransport werden aus warmgewalzten Bandstahl-Rohlingen hergestellt. Diese Rohlinge werden bei Raumtemperatur spiralförmig geformt und durch Hochfrequenzüberlappungsschweißen geschweißt, wodurch Rohre entstehen, die für den allgemeinen Niederdruck-Flüssigkeitstransport geeignet sind.

9. Spiralnahtgeschweißte Stahlrohre (SY5040-83) für Pfahlanwendungen werden ebenfalls aus warmgewalzten Bandstahlrohren hergestellt. Sie werden bei Raumtemperatur spiralförmig geformt und durch beidseitiges Unterpulverschweißen oder Hochfrequenzschweißen verschweißt. Sie werden im Hoch- und Tiefbau, für Kaianlagen, Brücken und andere Pfahlgründungen verwendet.

IV. Stahl-Kunststoff-Verbundrohre und beschichtete Stahlrohre mit großem Durchmesser

Stahl-Kunststoff-Verbundrohre, bei denen feuerverzinkte Stahlrohre als Basis dienen, werden durch Pulverschmelzen und Spritzen hergestellt, wobei die Innenwand (und gegebenenfalls die Außenseite) mit Kunststoff beschichtet wird, was zu einer hervorragenden Leistung führt.

Im Vergleich zu verzinkten Rohren haben sie den Vorteil, dass sie korrosionsbeständig, rostfrei, zunderfrei, glatt und sauber, ungiftig und von langer Lebensdauer sind.

Tests haben ergeben, dass die Lebensdauer von Stahl-Kunststoff-Verbundrohren mehr als dreimal so hoch ist wie die von verzinkten Rohren. Im Vergleich zu Kunststoffrohren weisen sie eine hohe mechanische Festigkeit sowie eine gute Druck- und Hitzebeständigkeit auf. Da die Basis ein Stahlrohr ist, gibt es keine Probleme mit Sprödigkeit oder Alterung. Sie finden breite Anwendung in der Wasserversorgung, in der Gasversorgung, bei chemischen Produkten, im Flüssigkeitstransport und bei Heizungsprojekten, was sie zu einer verbesserten Alternative zu verzinkten Rohren macht.

Ihre Verlege- und Verwendungsmethoden sind im Wesentlichen die gleichen wie bei herkömmlichen verzinkten Rohren, und auch die Formen der Rohrverbindungen sind identisch. Sie können Aluminium-Kunststoff-Verbundrohre in der Wasserversorgung bei großen Durchmessern ersetzen, werden von den Nutzern gut angenommen und sind zu einem der wettbewerbsfähigsten neuen Produkte auf dem Rohrmarkt geworden.

Beschichtete Stahlrohre werden durch Kunststoffbeschichtung von spiralgeschweißten Rohren mit großem Durchmesser und hochfrequenzgeschweißten Rohren mit einem maximalen Rohrdurchmesser von 1200 mm hergestellt. Sie können mit verschiedenen Arten von Kunststoffbeschichtungen wie Polyvinylchlorid (PVC), Polyethylen (PE), Epoxidharz (EPOZY) usw. beschichtet werden, je nach den unterschiedlichen Anforderungen.

Diese Beschichtungen haben eine gute Haftung, eine hohe Korrosionsbeständigkeit und können starken Säuren, starken Laugen und anderen chemischen Korrosionen widerstehen. Sie sind ungiftig, rostfrei, verschleißfest, stoßfest und haben eine hohe Permeationsbeständigkeit.

Die Oberfläche des Rohrs ist glatt, haftet an keinem Stoff, verringert den Widerstand beim Transport, verbessert den Durchfluss und die Transporteffizienz und verringert den Druckverlust beim Transport. Die Beschichtungen enthalten keine Lösungsmittel und keine auslaugbaren Stoffe und verunreinigen somit nicht das zu transportierende Medium, wodurch die Reinheit und Hygiene der Flüssigkeit gewährleistet wird.

Sie können in einem Bereich von -40°C bis +80°C abwechselnd in kalten und heißen Zyklen eingesetzt werden, ohne zu altern oder Risse zu bekommen, was den Einsatz in rauen Umgebungen wie kalten Regionen ermöglicht. Beschichtete Stahlrohre mit großem Durchmesser werden häufig in den Bereichen Wasserversorgung, Erdgas, Erdöl, Chemie, Pharmazie, Telekommunikation, Energie, Schifffahrt und in anderen technischen Bereichen eingesetzt.

Vergessen Sie nicht: Teilen ist wichtig! : )
Shane
Autor

Shane

Gründerin von MachineMFG

Als Gründer von MachineMFG habe ich mehr als ein Jahrzehnt meiner Karriere der metallverarbeitenden Industrie gewidmet. Meine umfangreiche Erfahrung hat es mir ermöglicht, ein Experte auf den Gebieten der Blechverarbeitung, der maschinellen Bearbeitung, des Maschinenbaus und der Werkzeugmaschinen für Metalle zu werden. Ich denke, lese und schreibe ständig über diese Themen und bin stets bestrebt, in meinem Bereich an vorderster Front zu bleiben. Lassen Sie mein Wissen und meine Erfahrung zu einem Gewinn für Ihr Unternehmen werden.

Nächster Punkt

Formel zur Berechnung der Pressentonnage

Schlagkraft-Rechner & Formel (Online & kostenlos)

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Sie ein erfolgreiches Metallprägeprojekt sicherstellen können? In diesem Blogbeitrag gehen wir auf die kritischen Faktoren ein, die über Erfolg oder Misserfolg Ihres Stanzprozesses entscheiden können....
Blechdickentabelle

Blechdickentabelle (Stahl, Aluminium, Messing)

Haben Sie sich jemals gefragt, was diese Zahlen auf Blechen bedeuten? In diesem Artikel tauchen wir in die Welt der Blechlehre ein und entmystifizieren diesen wesentlichen Aspekt der Metallbearbeitung....

Z Pfettengewichtsrechner & Tabelle (Online & kostenlos)

Haben Sie sich jemals über die verborgene Welt der Z-Purlinen gewundert? In diesem fesselnden Artikel führt Sie unser erfahrener Maschinenbauingenieur durch die Feinheiten der Berechnung des Gewichts von Z-Purlinen. Entdecken Sie, wie...

Größen- und Gewichtstabelle für H-Träger

Haben Sie sich jemals über die verborgene Welt des H-Träger-Stahls gewundert? In diesem fesselnden Artikel lüften wir die Geheimnisse hinter diesen wichtigen Bauteilen. Unser erfahrener Maschinenbauingenieur führt Sie...
MaschineMFG
Bringen Sie Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Die neuesten Nachrichten, Artikel und Ressourcen werden wöchentlich an Ihren Posteingang geschickt.

Kontakt

Sie erhalten unsere Antwort innerhalb von 24 Stunden.