Lernen Sie die 10 Arten von Drehmeißeln kennen | MachineMFG

Lernen Sie die 10 Arten von Drehmeißeln kennen

1
(1)

Klassifizierung nach Zweck

Es gibt viele Arten von Drehwerkzeugen, die sich in folgende Kategorien unterteilen lassen:

Zylindrisches Drehwerkzeug:

Je nach Hauptbeugewinkel gibt es 95 Grad (für Halbschlichten und Schlichten von Außenkreis und Stirnfläche), 45 Grad (für Außenkreis und Stirnfläche, hauptsächlich für Schruppdrehen), 75 Grad (hauptsächlich für Schruppdrehen des Außenkreises), 93 Grad (hauptsächlich für Profilschlichten) und 90 Grad (für Schrupp- und Schlichtdrehen des Außenkreises).

Zylindrisches Drehwerkzeug

Einstechwerkzeug:

Die äußere Nuten Der Drehmeißel wird hauptsächlich zum Einstechen und Schneiden des Außenkreises verwendet, während der Inneneinstechdrehmeißel hauptsächlich für die Bearbeitung der Innennuten verwendet wird.

Einstechwerkzeug

Werkzeug zum Gewindedrehen:

Gewindedrehwerkzeuge werden in zwei Typen eingeteilt: Außengewindedrehwerkzeuge und Innengewindedrehwerkzeuge. Außengewindedrehwerkzeuge werden für die Bearbeitung von Außengewinden verwendet, während Innengewindedrehwerkzeuge für die Bearbeitung von Innengewinden eingesetzt werden.

Gewindedrehwerkzeug

Werkzeug zum Drehen von Außengewinden

Werkzeug zum Drehen von Außengewinden

Werkzeug zum Drehen von Innengewinden

Innenloch-Drehwerkzeug:

Es wird hauptsächlich für die Bearbeitung von Innenlöchern verwendet.

Innenloch-Drehwerkzeug

Je nach Struktur ist es unterteilt in:

Integraler Typ: Der Hauptkörper des integrierten Werkzeugs ist aus einem Stück gefertigt und nicht geteilt. Dies erleichtert das Schleifen von scharfen Schneiden und verleiht dem Werkzeug eine gute Steifigkeit.

Es ist für kleine Drehwerkzeuge und Nichteisenmetall-Drehwerkzeuge geeignet.

Weiterführende Lektüre: Eisenhaltige Metalle vs. Nichteisenmetalle

Innenloch-Drehwerkzeug

Art der Verschweißung: sie ist verbunden mit Schweißverfahren und unterteilt in Werkzeugkopf und Werkzeugstange.

Er hat eine kompakte Struktur und ist einfach herzustellen.

Er ist für alle Arten von Drehwerkzeugen geeignet, insbesondere für kleine Werkzeuge.

Drehbank Schneidwerkzeuge

Maschinenklemme Typ: Die Klinge ist mit einer mechanischen Halterung an der Werkzeugstange befestigt. Die Klinge kann nach dem Stumpfwerden ausgetauscht werden.

Es ist ein häufig verwendetes Instrument für NC-Drehmaschine. Die Symbolleiste wird wiederverwendet.

Drehbank Schneidwerkzeuge

Besondere Art: wie z.B. Verbundschneider, Dämpfungsschneider, etc.

Klassifizierung durch Drehen Werkzeugmaterial

Werkzeug aus Hochgeschwindigkeitsstahl: 

Es ist aus Schnellarbeitsstahl gefertigt und kann kontinuierlich poliert werden, was es zu einem allgemeinen Werkzeug für die Grob- und Halbfertigbearbeitung macht.

Sinterkarbid Schneidewerkzeug: 

Die Klinge aus Sinterkarbid eignet sich zum Schneiden verschiedener Materialien, darunter Gusseisen, Nichteisenmetalle, Kunststoffe, chemische Fasern, Graphit, Glas, Stein und gewöhnlicher Stahl. Es ist auch in der Lage, anspruchsvolle Materialien wie feuerfesten Stahl, Edelstahl zu schneiden, hochfester Stahlund Werkzeugstahl.

Diamant:

Die Klinge ist in Diamant eingebettet, der die Vorteile einer hohen Härte und Verschleißfestigkeit, eines niedrigen Reibungskoeffizienten, eines hohen Elastizitätsmoduls, einer hohen Wärmeleitfähigkeit, eines niedrigen Wärmeausdehnungskoeffizienten und einer geringen Affinität zu Nicht-Diamanten aufweist.metallische Werkstoffe. Sie eignet sich für die Präzisionsbearbeitung von spröden und harten nichtmetallischen Werkstoffen wie Graphit, hochverschleißfesten Materialien, Verbundwerkstoffen, Aluminiumlegierungen mit hohem Siliziumgehalt und anderen duktilen Nichteisenmetallen.

Andere Materialien:

Schneidwerkzeuge aus kubischem Bornitrid und Keramik werden für die Grobbearbeitung und das intermittierende Schneiden von hochharten Gusseisenlegierungen entwickelt.

Anforderungen an die Montage einer Werkzeugablage mit vier Stationen

1. Die Spitze des Drehmeißels muss sich auf der gleichen Höhe wie der Drehpunkt des Werkstücks befinden.

Gängige Methoden für den Abstand zwischen Werkzeugspitze und Zentrum: Achten Sie beim Einsetzen des Drehmeißels zunächst darauf, dass die Werkzeugspitze mit der Oberkante des Reitstocks übereinstimmt. Der zweite Schritt besteht darin, einen Probeschnitt an der Stirnseite durchzuführen.

2. Die Länge des aus dem Werkzeughalter herausragenden Drehmeißels muss angemessen sein.

Der Drehmeißel wird auf den Werkzeughalter montiert. Im Allgemeinen beträgt die Länge des Werkzeughalters das 1-1,5-fache der Dicke der Werkzeugstange und sollte nicht zu lang sein. Wenn die Verlängerung zu lang ist, verschlechtert sich die Steifigkeit der Werkzeugstange, so dass sie beim Schneiden vibrieren kann.

3. Der Kalibrierungsblock des Drehwerkzeugs der NC-Drehmaschine sollte flach sein, und je kleiner die Zahl, desto besser. Der Größenblock sollte auch mit dem Werkzeughalter ausgerichtet sein, um Vibrationen zu vermeiden.

4. Der Drehmeißel der NC-Drehmaschine sollte mit mindestens zwei Schrauben am Werkzeughalter befestigt werden, die nacheinander angezogen werden sollten. Die Anzugskraft sollte angemessen sein.

5. Die Mittellinie der Drehmeißelstange der NC-Drehmaschine sollte senkrecht zur Vorschubrichtung sein, da sich sonst die Werte der Haupt- und Hilfsablenkungswinkel ändern. Wenn die NC-Werkzeugmaschine anders ist, sind auch die Be- und Entlademethoden unterschiedlich.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 1 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen